3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Anikas Buttermilch-Schnitten


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Buttermilch-Schnitten

  • 100 Gramm Kokosflocken
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 300 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200 Gramm Buttermilch
  • 400 Gramm Mehl Type 405
  • 3/4 Päckchen Backpulver
  • 200 Gramm Sahne
  • 150 Gramm Butter
  • 6
    45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Buttermilch-Schnitten
  1. Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    Ein tiefes Backblech z.B. eine Fettpfanne mit Backpapier auslegen (siehe auch Tipp).

    Kokosflocken, Zimt und 100 g Zucker in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 2 vermischen, umfüllen und zur Seite stellen.
  2. 200 g Zucker, Vanillezucker, Eier und Buttermilch in den Mixtopf geben und 25 Sek./Stufe 5 eine Schaummasse herstellen.

    Mehl und Backpulver dazugeben, 20 Sek./Stufe 5 verrühren.

    Den Teig gleichmäßig auf das vorbereitete Backblech verteilen.
  3. Kokos-Zucker-Mischung auf dem Teig verteilen und den Kuchen 30 Minuten bei 175°C backen.

    Mixtopf spülen.
  4. Während der Kuchen im Ofen backt, Sahne und Butter in den Mixtopf einwiegen und 4 Min./60°C/Stufe 2 schmelzen.

    Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, die Sahne-Butter-Mischung auf den heißen Kuchen träufeln.

    Kuchen abkühlen lassen, in 20 Stücke schneiden und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Manche geben die Kokosflocken erst nach dem Backen über den Kuchen. Mir schmecken die Kokosflocken gebacken besser.

Den Kuchen kann man auch gut abwandeln und die Kokosflocken durch gehobelte Mandeln ersetzten. Fruchtig wird er wenn man Obst noch dazugibt.

Wer ein möglichst gleich hohen Teig haben möchte, legt auf das Backblech einen Backrahmen.

Das erste Mal haben ich diesen Kuchen im Sommerurlaub auf dem Menkenhof (Soltau) gegessen. Seither wurde der Kuchen in der Familie immer wieder gebacken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare