3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Rührkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Person/en

Für den Teig

  • 130 g Zucker
  • 20 g Vanillezucker (2 Päckchen, oder selbst gemacht)
  • 150 g Butter
  • 3 Eier, Gr. L
  • 4 EL Milch
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 250 g Mehl
  • ca.6-8 Äpfel

Für die Glasur

  • ca 150 g Aprikosenmarmelade
5

Zubereitung

    Eine 26 (oder 28er) Springform ausfetten
  1. Den Zucker,  den Vanillezucker und die Butter in den TM geben und 3 Min auf St. 4 verrühren.

  2. Die Eier nach und nach hinzu geben und weitere 3 Min/St. 4 verrühren.

  3. Die Milch, das Backpulver und das gesiebte Mehl hinzugeben und nochmals 2 Min /St. 4 verrühren. Anschliesend in die Springform geben.

  4. Die Äpfel rundherum schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die runde, obere Seite vorsichtig in feine Lamellen schneiden, diese aber nicht durchschneiden, sodass die Apfelhälfte ein Ganzes bleibt.  Die Afpelhälften nebeneinander in den Teig drücken.

  5. Den Kuchen ca. 55 Min auf 175C Ober-Unter-Hitze backen (Stäbchen-Probe machen - jeder Ofen ist anders)

  6. Den fertigen Kuchen noch warm mit der Aprikosenmarmelade glasieren - das gibt einen schönen Glanz und schmeckt noch mal extra lecker. Dazu gibt es Vanille- oder Zimt-Sahne.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckeres und einfaches Rezept. Ist wirklich...

    Verfasst von Pazifik am 9. Dezember 2017 - 15:21.

    Sehr leckeres und einfaches Rezept. Ist wirklich schnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich sehr guter Apfelkuchen...

    Verfasst von puschel1603 am 1. Oktober 2017 - 21:11.

    wirklich sehr guter Apfelkuchen
    habe Mandelsplitter kurz angeröst und nach der Marmelade auf den Kuchen gestreut, sehr fein... Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und fein!!!

    Verfasst von warenik80 am 22. Januar 2017 - 14:39.

    Sehr lecker und fein!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh fein.......

    Verfasst von Zauberdrachen2 am 24. September 2016 - 11:04.

    oh fein....

    so hat ihn wohl meine Mama immer gebacken.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Leider kann ich nicht mehr als 5 Sterne verteilen.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gebacken! Sehr

    Verfasst von mieikulu am 9. Oktober 2015 - 14:04.

    Schon oft gebacken! Sehr lecker! Manchmal mit gehackten Mandeln im Teig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker,  backe ihn

    Verfasst von Stumpelrilzchen am 4. April 2015 - 03:03.

    Wirklich lecker,  backe ihn schon zum zweiten Mal in zwei Wochen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krokant?            Klar!!

    Verfasst von Cupcake73 am 7. Oktober 2013 - 09:17.

    Krokant?            Klar!! Auch gehobelte Mandelblättchen oder gehackte Mandeln schmecken sehr gut darauf. Das gibt dem Kuchen noch mal einen Crunch-Effekt!

    Weitrhin guten Appetit und viele Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ! Gibt es

    Verfasst von Blackqueen am 6. Oktober 2013 - 23:50.

    Sehr lecker !

    Gibt es bestimmt öfter bei uns. Das nächste Mal vielleicht mit etwas Krokant oben drauf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können