3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Streuselkuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1/2 Würfel frische Hefe (21 Gramm), (Vorteigzutat)
  • 180 Gramm Milch, (Vorteigzutat)
  • 150 Gramm Zucker, (Vorteigzutat)
  • 400 Gramm Mehl, (Teigzutat)
  • 1 Prise Salz, (Teigzutat)
  • 80 Gramm Butter, (Teigzutat)
  • 2 Eier (M), (Teigzutat)
  • 70 Gramm Marzipanrohmasse, (Teigzutat)
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 4-5 Äpfel
  • 250 Gramm Mehl, (Zutat für die Streusel)
  • 100 Gramm Zucker, (Zutat für die Streusel)
  • 150 Gramm Butter, (Zutat für die Streusel)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hefe, Milch und Zucker: 1 Min./37°C/Stufe2 verrühren und anschliessend 5 Min. stehen lassen

  2. Restliche Zutaten zugeben und 2 Min./Teigstufe verarbeiten. Sollte der Teig zu klebrig sein Mehl zugeben und nochmals Teigstufe bis er schön geschmeidig ist. Anschliessend Teig gehen lassen. (ca. 1 Stunde)

  3. Ofen auf 180°C vorheizen. Ober und Unterhitze

    Teig auf gefettetem Backblech ausrollen.

    Schmand mit Vanillinzucker verrühren.

    Äpfel schälen und in Spalten schneiden.

     

     Teig mit Schmand bestreichen und Äpfel darauf verteilen.

     

  4. Butter, Zucker und Mehl in den Closed lid und ca 5 Sek. auf Stufe 5-6 verrühren.

    Streusel auf dem Kuchen verteilen.

    Bei 180°C ca. 30 - 35 Min. backen. (Ofenabhängig) mittlere Schiene

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen kam super an, auch wenn ich im Eifer...

    Verfasst von Tauchelfe am 30. September 2016 - 05:49.

    Der Kuchen kam super an, auch wenn ich im Eifer des Gefechtes, das Marzipan vergessen habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gitti1, ja das Marzipan

    Verfasst von Kathrin1979 am 20. September 2012 - 15:23.

    Hallo Gitti1,


    ja das Marzipan kommt mit in den Hefeteig. Wie gesagt wenn der Teig zu klebrig ist ruhig etwas Mehl zugeben. Habe gestern auch noch Mehl zugegeben bis der Teig schön geschmeidig war und nicht mehr klebte. Hängt sicherlich von der Eiergrösse ab. Haben immer Bioeier vom Nachbarn und da variiert die Grösse wirklich. Viel Spass beim nachbacken.


    LG Kathrin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kathrin1979, Dein

    Verfasst von Gitti1 am 20. September 2012 - 01:00.

    Hallo Kathrin1979,

    Dein Rezept hört sich sehr lecker an, möchte es gerne ausprobieren. Kannst Du mir noch verraten, ob das Marzipan wirklich in den Hefeteig kommt, weil es nicht mehr extra erwähnt wurde? Danke!   tmrc_emoticons.)  Gitti1 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können