3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel und Birne auf Blätterteig gebettet


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

zur Vorbereitung

  • Pappe für eine Schablone

Pudding

  • 450 g Milch
  • 1 P. Puddingpulver,Vanille
  • 25 g Agavendicksaft

Gebäck

  • 1 Apfel, sauer, groß
  • 1 Birne, fest
  • etwas Zitrone
  • 4 Blätterteigplatten, 10x10 cm, TK

zum Betreichen

  • 1 Eigelb
  • 1-2 EL Sprudel
  • 1 Pr. Zimt

  • 1 EL Aprikosenmarmelade, warm
  • ggf. Mandelstifte
5

Zubereitung

    Pudding
  1. Zutaten für den Pudding in den Mixtopf geschlossen, 7 Min./ 90°C/ St. 1 kochen, umfüllen und  abkühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit je einen Apfel und eine Birne auf eine Pappe legen. Mit einem Stift das Obst nachzeichnen und ausschneiden. Dabei sollte dIe Schablone 1 cm breiter sein, als das Obst.

  3. Gebäck
  4. Blätterteigplatten auseinanderlegen und 5-10 Min. antauen lassen.

  5. Schablone auf den Blätterteig legen und mit den Messer oder Teigrädchen Apfel und Birne ausschneiden. Teigreste beiseite legen.

  6. Backofen auf 200°C O/U-Hitze vorheizen.

  7. Apfel und Birne schälen, halbieren und das Kerngehäuse großzügig entfernen. Obst mit etwas Zitronensaft einreiben.

  8. Auf den Teig je nach Form einen EL Pudding geben. 

  9. Dann die Apfel- und Birnenhälften umgekehrt darauf legen.

  10. Eigelb, Sprudel und Zimt mischen, Gebäck damit einpinseln. Wer mag, kann noch Mandelstifte darüber streuen.

  11. Backofen auf 180°C Umluft herunter schalten. Gebäck darin 20 - 25 Min. goldgelb backen.

  12. Aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen, dann mit warmer Aprikosenmarmelade bestreichen.

  13. Gebäck auf dem Blech ganz auskühlen lassen, dann erst servieren.

10
11

Tipp

Es empfiehlt sich gleich große/dicke Äpfel und Birnen zu verwenden, sonst ist ein Teil schneller gar und wird "breiig".

Es können beliebig viele Äpfel und Birnen verwendet werden, je nach Personenzahl; der Pudding reicht allemal.

Teigreste verkneten, ausrollen und mit dem noch verbleibenden Pudding weiteres Kleingebäck herstellen; alternativ auch mit Marmeladen und/oder Nüssen.

 

Restlichen Pudding anderweitig verwerten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke allen bekannten und

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 12. November 2013 - 13:08.

    Danke allen bekannten und unbekannten Usern für´s "herzen" :) .Wünsche gutes Gelingen und Guten Appetit 8).

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal eine nette

    Verfasst von bibabär am 11. November 2013 - 19:01.

    Das ist ja mal eine nette Idee :), gefällt mir. Da werden die Gäste bestimmt Augen machen :party:. Wird auf jedenfall nachgemacht, Herzl laß ich schon mal da.

    Gruß, bibabär


    Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. -Cicely Saunders-

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, das Rezept

    Verfasst von teddyundine am 11. November 2013 - 07:44.

    Guten Morgen, das Rezept gefällt mir gut, Ergebnis sieht lustig aus, wird bestimmt bald versucht. Herzchen ist schon da, Sternchen werden nicht lange auf sich warten lassen.

    Gruß

    teddyundine



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ist es aber wieder echt

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 10. November 2013 - 22:39.

    Heute ist es aber wieder echt eine Katastrophe mit den Rezepteinträgen und dem Speichern J),  J),  J). Die doppelten Bilder lassen sich leider nicht löschen :O, sorry. Nun ja, vielleicht klappt es ja morgen ;).

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können