3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Calvados


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

Mürbteig

  • 100 Gramm Mandeln gemahlen
  • 300 Gramm Mehl
  • 200 Gramm Butter
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Apfelkompott

  • 1000 Gramm Äpfel
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 80 Gramm Speisestärke
  • 0,5 Liter Apfelsaft
  • 8 Esslöffel Calvados

Zuckerguss

  • 1 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Calvados
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 75 Gramm Mandelblättchen
5

Zubereitung

    Mürbteig
  1. Gemahlene Mandeln, Mehl, Margarine, 120 g Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei in den Closed lid geben und 2,5 min bei Stufe Gentle stir setting zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  2. Apfelkompott
  3. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in den Closed lid geben und bei Stufe 5/ 5Sek. Mit Hilfe des Spatels zu groben Stücken zerhacken. Zitronensaft,  Zucker, 400 ml Apfelsaft, Calvados dazu geben und 10  min/Stufe2/100°/Counter-clockwise operation aufkochen. Stärke und 100 ml Apfelsaft verrühren in den Closed lid geben und  und ca. 2 min/Stufe2/100°/Counter-clockwise operation weiter köcheln lassen. Das so entstandene Kompott abkühlen lassen.

  4. Ca. 2/3 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen (etwa 36 cm Ø)und in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Springform (Ø 26cm) legen. Dabei den Teig am Springformrand etwa 5 cm hochziehen.

     

    Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann die abgekühlte Apfelmasse auf den Teig geben und glatt streichen. Restlichen Teig rund ausrollen (ca. 26 cm Ø), auf die Apfelmasse legen und am Teigrand etwas festdrücken.

     

    Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C/Heissluft ca. 1 Stunde backen. Nach ca. 40 Minuten mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen obenauf nicht zu dunkel wird. Auskühlen lassen.

     

    Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dabei aufpassen, das sie nicht zu dunkel werden (es geht dann auf einmal sehr schnell und sie sind verbrannt!) Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller Auskühlen lassen.

  5. Zuckerguss
  6. Eiweiß 1min/Stufe3-4 mit dem Schmetterling leicht schaumig schlagen. Puderzucker und die restlichen 2 Esslöffel Calvados mit dem Eiweiß verrühren, den erkalteten Kuchen oben mit dieser Zuckermasse bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Am besten am Vortag backen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare