3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Zimt-Sahnehaube


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 100 Gramm Butterflöckchen
  • 100 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 6 Äpfel, säuerlich
  • 3/4 Liter Apfelsaft
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Sahne zum Schlagen, 30-40 % Fett
  • Zimt, gemahlen
  • 6
    2h 40min
    Zubereitung 2h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Zucker, Butterflöckchen und Ei in denClosed lid
    35 Sekunden / Stufe 4-5 verarbeiten.
    Teig aus dem Closed lid, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

    Inzwischen eine 26er Springform fetten, ggf mit Backpapier auslegen und den Ofen - ich habe Ober/Unterhitze - auf 180 Grad vorheizen. Closed lid spülen .

    Teig in die Form verteilen, mit der Gabel einige Male verteilt einstechen.

    Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden und auf dem Teil verteilen.

    Vanillepudding, Saft und Zucker in den Closed lid geben und 10 Sekunden / Stufe 5 mixen

    Dann den Schmetterling einsetzen und den Pudding 7 Minuten/100 Grad/Stufe 3 kochen.

    Die Puddingmasse dann gleichmässig über die Äpfel verteilen
    und den Kuchen bei 180 Grad 75 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

    Den Kuchen vollständig erkalten lassen (gerne kann man ihn am Vortag backen)

    2 Becher Sahne steif schlagen und über den Kuchen geben. Mit einem Teelöffel kleine Dellen drücken (sieht schön aus) und dann mit einem Sieb etwas Zimt darüber verteilen.

    Guten Appetitt


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im Sommer schmeckt der Kuchen gekühlt sehr gut


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare