3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelstreusel nach Mama


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Teig/Boden:

  • 75 g Butter oder Margarine, in Stücken
  • 0,25 Liter Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 75 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500 g Mehl, (ich nehme immer Dinkel 630)

Streusel:

  • 300 g Mehl, (ich nehme immer Dinkel 630)
  • 165 g Butter oder Margarine, weich
  • 195 g Zucker
  • nach Geschmack Zimt, gemahlen

Belag:

  • 850 g Äpfel, (gewogen ungeschält und nicht entkernt)
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Margarine oder Butter, Milch, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2:30 Minuten/ 37 Grad/ Stufe 2 erwärmen.

     

    Danach Salz und Mehl dazu geben und 3 Minuten/ Dough mode.

     

    Danach den Teig in eine Schüssel umfüllen und an einem warmen Ort ca 40 Minuten gehen lassen.

     

     

    Derzeit die Streusel zubereiten. Hierfür alle Zutaten (Mehl, Butter, Zucker und wenn gewünscht Zimt, hier aber dann nur einen Hauch) in den Closed lid geben und 10 Sekunden/ Stufe 6 vermischen. Umfüllen und beiseite stellen.

     

     

    Danach die Äpfel Schälen, entkernen und achteln, die Achtel erneut 2x schneiden, sodass schmale Scheiben entstehen. Dir Äpfel in einer Schüssel beiseite stellen, evtl. Mit Zitronensaft beträufeln,  damit sie nicht braun werden.

     

     

    Eine Kuchenform (ca 26-28cm Durchmesser oder ein kleines Backblech) Buttern und Mehlen (ich nehme Backtrennmittel)

     

    Wenn der Teig fertig gegangen ist rollt ihr ihn auf dem Blech so aus, dass seitlich etwa 2cm Rand hochstehen. Der Boden selbst darf ca 0,5-1cm dick Sein.

     

     

    Die Äpfel im Kreis hochkant darauf verteilen, es dürfen ruhig viele Äpfel drauf sein, so wird er nicht trocken. Danach die Streusel darauf verteilen.

     

     

    Den Kuchen bei 180 Grad ca. 40-45 Minuten backen. Sollte er zu dunkel werden, deckt ihr ihn am besten mit Backpapier oder Alufelgen ab.

     

     

    Mit Puderzucker bestreuen und servieren. 

     

     

    Aus übrig gebliebenen Teig forme ich meist noch Hefebrötchen oder einen kleinen Hefe Zopf und bestreichen diesen mit einem Ei/Milch Gemisch. Die Brötchen brauchen ca 20 Minuten,  der Zopf 30-40 Minuten.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe es auch schon mit Kirschen, Pflaumen und Rharbarber gemacht. War immer super lecker 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare