3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfeltorte mit Walnuss-Quark


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

200 g

Boden

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker

Belag

  • 150 g Walnusshäften
  • 250 g Speisequark 20 %
  • 250 g saure Sahne
  • 20 g selbstgemachte Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 600 g Äpfel, etwa
  • Mandelblättchen, geröstet
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss
  • 0,25 Liter Apfelsaft
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Boden zubereiten:
  1. 1. Mehl, Backpulver, Ei, Butter und Zucker in den Mixtopf geben und alles 45 - 60 sec auf Stufe 7 vermengen.

     2. Den Teig aus dem Mixtopf nehmen und etwa 30 min in den Kühlschrank stellen.

     3. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten

     4. Den Teig für den Boden in die Springform geben und mit einem kleinen Roller eventuell glatt rollen. Bei dem Kuchen auf dem Bild hatte ich den Rand etwa 1 cm hochgezogen.

     

  2. Belag zubereiten
  3. 1. Die Walnusshälften in den Mixtopf geben und 5 sec auf Stufe 7 zerkleinern. Wer es etwas gröber möchte nimmt Stufe 6.

     2. Danach den Quark, die Saure Sahne, Vanillezucker, Ei, Zucker und die Speisestärke zu den Nüssen geben und auf Stufe 3 ca. 60 sec verrühren.

     3. Teigmasse in die Springform füllen. Der Teig sollte nicht zu flüssig sein.

     4. Die Äpfel können geschält werden oder, wie auf dem Bild, ungeschält bleiben. Diese vierteln und in Scheibchen schneiden und rundherum auf dem Belag verteilen (siehe Bild)

     5. Danach habe ich Mandelblättchen über den Kuchen verteilt. Variante: Man kann sie auch rösten und nach dem Backen über die Äpfel verteilen. 

    6. Kuchen bei 180° C mit Ober-/Unterhitze 45 min backen.

     

    7. Danach herausholen, einige Minuten abkühlen lassen. Dann einen klaren Tortenguss mit Apfelsaft kochen und über den Kuchen gießen, der noch in der Springform ist.

    8. Springform erst öffnen, wenn der Kuchen und der Guss gut abgekühlt sind.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hatte den ersten Versuch mit ungeschälten Äpfeln ausprobiert. Das nächste Mal werde ich sie schälen, weil sich wahrscheinlich die Kuchenstücke besser schneiden lassen. Vielleicht kommt es aber auch auf den Apfel an.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und einfach gemacht! Schmeckt auch am...

    Verfasst von MerriMix am 19. November 2017 - 09:25.

    Sehr lecker und einfach gemacht! Schmeckt auch am nächsten Tag noch sehr gut.

    Mein Becher saure Sahne hatte nur 200g und dies hat auch gereicht. Ich war faul und habe die Äpfel mit einem Spritzer Zitronensaft einfach für ca. 3 Sekunden bei Stufe 4, vor Zubereitung der Quarkmasse, zerkleinert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freu' mich, dass sie Euch

    Verfasst von Müzie am 22. Dezember 2014 - 23:59.

    Ich freu' mich, dass sie Euch geschmeckt! Danke für das tolle Feedback tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Apfeltorte ist

    Verfasst von Betty2702 am 22. Dezember 2014 - 22:44.

    Die Apfeltorte ist superlecker, gab's gestern zum Sonntagskaffee. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können