3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Banana Bread mit Pekannüssen (American Coffeeshop Style)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Für den Teig

  • 100 Gramm Pekannüsse, ungesalzen
  • 2 Stück Bananen, reif, geschält, in Scheiben
  • 2 Stück Eier, Größe M-L
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder gerne mehr
  • 50 Gramm Pflanzenöl, neutral
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 Teelöffel Zimt
  • 150 Gramm Buttermilch

Für Obendrauf

  • 50 Gramm Pekannüssen, ungesalzen
  • Puderzucker

Für die Form

  • Zucker
  • Fett oder Butter
5

Zubereitung

  1. Schritt 1: Eine Kastenform (mit 26 Zentimeter Länge) einfetten und mit Zucker ausstreuen. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.

     

  2. Schritt 2: 100 Gramm der Pekannüsse grob hacken (3-5 Sekunden, Stufe 6) und umfüllen.

     

  3. Schritt 3: Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl verschlagen (10 Sekunden, Stufe 6). Backpulver, Mehl, Salz und Zimt hinzufügen und unterrühren (10-20 Sekunden, Stufe 6). Buttermilch hinzufügen und unterrühren (10 Sekunden, Stufe 5).

     

  4. Schritt 4: Pekannüsse und Bananenscheiben unterrühren (Counter-clockwise operation, 15 Sekunden, Stufe 4). Den Teig in die Form umfüllen und mit den restlichen 50 Gramm Pekannüsse bestreuen.

     

  5. Schritt 5: Bei 150 Grad (Umluft) eine Stunde backen. Nach dem Herausnehmen für 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Enjoy!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Carolinchen80: Hallo Carolinchen80, das freut...

    Verfasst von Juxta am 16. April 2017 - 16:50.

    Carolinchen80: Hallo Carolinchen80, das freut mich, dass euch das Rezept auch schmeckt! Party Ich muss auf jeden Fall auch mal mit den Nüssen experimentieren und Walnüsse oder Mandeln ausprobieren.

    Herzliche Grüße,
    Juxta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit 2 EL Vanillezucker und

    Verfasst von Carolinchen80 am 15. April 2016 - 18:32.

    Mit 2 EL Vanillezucker und Walnüssen statt Pekannüssen zubereitet. Suuuuuuuuuper lecker! Und dass, obwohl sich der Teig nicht so gut vermischt hat. 

    Den gibt es sicher öfter!  Love

    Nachtrag: Ja, es gab ihn definitiv schon oft. Besonders dann, wenn Bananen weg mussten. tmrc_emoticons.;-)

    Der Einfachheit halber schreddere ich erst die Nüsse und gebe dann alle anderen Zutaten (auch die Bananen, in Stücken) dazu, vermische alles kurz, und ab in die Form. So vermischt sich der Teig m.E. am besten.

    Am liebsten backe ich ihn übrigens in der Tupper Ultra-Kastenform. Gelingt perfekt und hat genau die richtige Grösse. Und das Saubermachen ist damit auch sehr einfach, trotz karamellisiertem Zucker. 

    Auch mit Cashews oder Mandeln sehr lecker! Ganz wichtig ist auf jeden Fall die mit Zucker ausgestreute Backform. Das gibt eine schöne Karamellkruste. Passt perfekt zum saftig-soften Kuchen. 

    Wir lieben dieses Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gourmetqueen, die

    Verfasst von Juxta am 7. November 2015 - 20:18.

    Hallo Gourmetqueen, die Zuckerangabe fehlt tatsächlich, entschuldige bitte. Im ursprünglichen Rezept sind 100 Gramm Zucker vorgesehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade am Zubereiten des

    Verfasst von Gourmetqueen am 21. März 2014 - 12:35.

    Bin gerade am Zubereiten des Teiges, und da fällt mir auf, dass die Zuckerangabe fehlt?! Oder bin ich blind?? Danke schon einmal für die Antwort....  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können