3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Bananen-Schoko Rohkostkuchen (ohne backen, Eifrei, vegan)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Teigmasse

  • 200 g Datteln, entkernt
  • 400 g Mandeln ganz, oder gemahlen
  • 1 Teelöffel Vanille gemahlen
  • 3 Teelöffel Kakao
  • 3 Teelöffel Carobpulver
  • 5 Teelöffel Kokosöl flüssig

Füllung

  • 3-5 Bananen, je nach Größe

Guss

5

Zubereitung

    Teigmasse
  1. Die Datteln 1 Minute auf Stufe 10 zu einer Paste verarbeiten und umfüllen.

    Die Mandeln in den Closed lid geben und ebenso 1 Minute Stufe 10 zu einer Paste verarbeiten. Eventuell noch etwas Zeit dazugeben. Datteln und die restlichen Zutaten noch dazu geben. 

     

    Das Ganze auf Dough mode 2 Minuten verkneten. Anschließend den Teig in drei Teile teilen.

  2. Wenn man gemahlene Mandeln nimmt, kann man diese nach dem Zerkleinern der Datteln dazu geben und beides kurz auf Stufe 10 vermischen.

  3. Füllung
  4. Die Bananen in Scheiben schneiden.

  5. Den Kuchen "bauen"
  6. Die erste Teigkugel in eine 20cm Durchmesser Sprinform drücken. Bananenscheiben drauf verteilen. Darüber kommt die zweite Schicht Teig. Darauf kommen ebenfalls Bananen. Darüber dann die dritte Schicht Teig. 

  7. Schokoguss
  8. Das Kokosöl schmelzen, etwas Kakaopulver und etwas mehr Carobpulver untermischen. Ich mache das "frei Schnauze" bis es brauchbar ist und schmeckt. Notfalls kann man mit Agavensirup nachsüßen. 

  9. Den Kuchen für ca 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich mache den Kuchen abends und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank. Ich denke, der schmeckt auch gut mit Himbeeren oder Erdbeeren. Einfach etwas kreativ sein tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept-vielen Dank 😋

    Verfasst von Atherina am 12. Dezember 2016 - 22:04.

    Super Rezept-vielen Dank 😋

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guck bitte mal ob die Zutaten

    Verfasst von Andie64 am 19. Juli 2015 - 18:39.

    Guck bitte mal ob die Zutaten für den Guss "rausgefallen" sind... resp. eine ungefähre Mengenangabe wäre doch ganz hilfreich tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal eine ganz

    Verfasst von theanne am 27. Mai 2015 - 19:17.

    Das ist ja mal eine ganz andere Art zu  "backen"--lecker aus dem Kühlschrank !!

    Diesen muss ich am WE unbedingt ausprobieren. Ist bestimmt auch etwas Leckeres für die heiße Jahreszeit (wenn sie denn mal kommt!!!)  tmrc_emoticons.;)

    Danke für den   "kalten"  Tipp  !!!

    Für die schnelle u. praktische Zubereitung gibt es von mir schon   5 Sterne  !  Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt das superlecker

    Verfasst von Tokiki am 23. Mai 2015 - 13:45.

    Klingt das superlecker tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können