3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brandteig-Kräbbel (Krapfen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

  • 250 g Wasser
  • 50 g Butter
  • 1 Prisen Salz
  • 130 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 5 Eier
  • 150 g Rosinen
  • 200 g Zuker, zum Wälzen
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Wasser, Butter und Salz in den Mixtopf geben und 

         3 1/2 Min./100°C/Stufe 2 vermischen.

     

    2. Das Mehl und die Stärke auf einmal hineingeben

        30sec./Stufe 5 und 1 1/2 Min.100°C/Stufe 2-3 unterrühren.

     

    3. Ein Ei sofort ca. 20sec./Stufe 4 einrühren!

     

    4. Mixtopf 5 Min. abkühlen.

     

    5. Nach dem Abkühlen des Teiges nach und nach je ein Ei

        zugeben und jeweils ca.20sec/Stufe 4 unterrühren. Den

        Vorgang wiederholen, bis alle Eier verarbeitet sind.

        Zwischendurch immer die Festigkeit des Teiges prüfen.

        Er ist gut, wenn er vom Spatel abreißt und lange Spitzen

        zieht.

     

     

    6.Den Teig in eine Schüssel umfüllen und mit dem Spachtel

       die Rosienen unterheben (wenn man die Rosinen mit dem

       Thermomix unterrüht gehnt der Krapfen nicht mehr so gut auf).

     

    7.Die Kräbel im 175°C heisen Fett ausbaken (den Teig kann

       man gut mit zwei Esslöffeln portionieren)

     

    8.Auf Küchenpapier abtropfen lassen und anschlisend im

       zucker wälzen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • katinka-64 hat geschrieben: suuuper lecker,auch...

    Verfasst von katinka-64 am 2. Dezember 2016 - 23:22.

    katinka-64 hat geschrieben: suuuper lecker,auch mit Äpfel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuper lecker,auch mit Äpfel

    Verfasst von katinka-64 am 9. November 2016 - 19:42.

    suuuper lecker,auch mit Äpfel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich!

    Verfasst von Jonas84 am 30. Juni 2015 - 21:22.

    Das freut mich! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • auch ohne Rosinen sehr lecker

    Verfasst von Chewbaka am 30. Juni 2015 - 18:13.

    auch ohne Rosinen sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin mal gespannt wie es ohne

    Verfasst von Jonas84 am 27. Juni 2015 - 19:28.

    Bin mal gespannt wie es ohne Rosinen scheckt kannst ja mal schreiben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an, da ich

    Verfasst von annamierl2003 am 27. Juni 2015 - 14:58.

    Hört sich lecker an, da ich keine Rosinen mag,werde ich das Rezept etwas abwandeln und ohne probieren,

    laß dir schon mal 5 Sterne da Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können