3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfeltorte


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Am Vortag

  • 75 g Cranberrys, getr.
  • 100 g Rum, ersatzweise Orangensaft

Mürbeteig

  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 125 g Butter, kalt
  • 1 Ei

Füllung I

  • 75 g Marzipan, Rohmasse
  • 8 Äpfel, Boskop

Füllung II

  • 800 g Sahne
  • 1 P. Vanille-Puddingpulver

Deko

  • 2 EL Puderzucker, selbstgemacht
5

Zubereitung

    Am Vortag
  1. Cranberrys über Nacht in Rum oder Orangensaft einweichen
  2. Mürbeteig
  3. Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf, 2 Min./Dough modekneten, umfüllen
    Teig abgedeckelt für 30 Min. In den Kühlschrank stellen
  4. Füllung I
  5. Marzipan in Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern, umfüllen
  6. Äpfel schälen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen
  7. Marzipan und Cranberrys abwechselnd in die Äpfel füllen.
  8. Teig rund ausrollen, in eine gefettete Spingform (28cm) geben und den Rand 5 cm hoch ziehen.
  9. Anschließend die Äpfel auf dem Teig verteilen
  10. Füllung II
  11. Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 10 Min./ 100°C/ Stufe 1 aufkochen
  12. Heißen Puddingguß über die Äpfel gießen
  13. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C-Umluft 75 Minuten backen, ggf. 15 Minuten vor Ende der Backzeit die Torte mit Backpapier abdecken, damit sie nicht zu braun wird.
  14. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca 1 Std. in der Form auskühlen lassen; danach midestens 4 Std. kalt stellen
  15. Deko
  16. Mit Puderzucker bestäuben
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es empfielt sich kleine bis mittelgroße Äpfel zu verwenden; insges. ca 1,5 Kg.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker. Das ist ab sofort eine unserer...

    Verfasst von Gine1966 am 24. November 2018 - 10:58.

    Smile Super lecker. Das ist ab sofort eine unserer Lieblingstorten. Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes. Mega.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kompliment. sehr lecker....

    Verfasst von La Gomera am 23. November 2018 - 14:13.

    Kompliment. sehr lecker.

    Also uns hat er (groß und klein) super geschmeckt.

    Der Mürbteig ist SPITZE, ich hab ihn nach dem Ruhen nur kurz durchgeknetet und er hat sich einfach ausrollen lassen, ohne zu reissen.
    Mir war es etwas viel Teig für die 26er Springform.. aber des ist ja variierbar.

    Man sollte AUF JEDEN FALL kleinere Äpfel nehmen, ich werd des nächste Mal eher niedrige,runde nehmen.. denn sonst stehen die höheren Äpfel noch etwas aus der Puddingfülle heraus und dann sind bei mir nach dem Abkühlen so Löcher entstanden, v.a. zw Mürbteigrand und Äpfel.
    Ich werde auch nächstes Mal noch mehr Marzipan nehmen.
    Des war so meine Erfahrung mit diesem l e c k e r e n Apfelkuchen.. den es auf jeden Fall öfters geben wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja hört sich echt gut an. Abgespeichert und wird...

    Verfasst von petratm am 22. November 2018 - 11:35.

    Ja hört sich echt gut an. Abgespeichert und wird ausprobiert. Ich werde noch zerkleinerte Walnüsse/Mandeln mit in die Äpfel und drumherum geben. Ich bin gespannt. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liest sich super, ist geherzt und gespeichert!

    Verfasst von Queen-of-Castle am 19. November 2018 - 15:19.

    Das liest sich super, ist geherzt und gespeichert!

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können