3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cappuccino-Türmchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Stück

Zutaten:

  • 80 Gramm Zucker
  • 12 Gramm Cappuccinopulver, 1 Tassenportion
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelbe
  • 180 Gramm Butter, weich
  • 280 Gramm Mehl

Füllung:

  • 100 Gramm Mokka-Schokolade
  • 200 Gramm Nuss-Nougat

Dekoration:

  • 40 Mokkabohnen
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Mürbteig:
  1.  

     

     

    Zucker und Cappuccinopulver in den Mixtopf gegen und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    Weiche Butter, Salz, Vanillezucker, Eigelbe zugeben und 40 Sek/Stufe 4 schaumig rühren.

    Mehl hinzufügen und 30 Sek./Stufe 4 unterkneten.

  2. Den Teig in einer Folie 1 Stunde kalt stellen, danach zu 2 Rollen von 30 cm Länge formen und eine weitere Stunde kalt stellen.

  3. Die beiden Teigrollen in 3/4 cm dicke Scheiben schneiden, mit einem bemehlten Teigklopfer ein Waffelmuster in die Scheiben drücken.

     

  4. Auf einem, mit Backpapier belegten Blech, bei 180°C im vorgeheizten Ofen ca. 8-10 Min. backen. Abkühlen lassen.

     

  5. Inzwischen die Mokka-Schokolade und das Nuss-Nougat im trockenen Mixtopf 4 Min/60°C/Stufe 2 schmelzen.

    Umfüllen und kalt stellen, bis die Creme streichfest ist.

    Danach die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Hälfte der Plätzchen spritzen (1 gehäuften EL übig behalten!) Die andere Hälfte der Plätzchen vorsichtig darauf drücken.

    Mit dem Rest der Creme auf je ein Plätzchen eine Mokka-Bohne kleben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Fleischklopfer, Backpapier, Spritzbeutel


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich würde die Kekse ja gerne

    Verfasst von krebse16 am 24. November 2015 - 14:29.

    Ich würde die Kekse ja gerne nachbacken. Doch ohne Mengen-Angabe für die weiche Butter dürfte es etwas schwierig sein. (frage mich schon, wie die anderen das gemacht haben??)

    Lieben Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe nur 30 Doppeldecker

    Verfasst von farawaygh am 24. November 2015 - 13:35.

    habe nur 30 Doppeldecker heraus bekommen. Aber sie sind sehr lecker. Habe Dinkelmehl 1050 verwendet, ging sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, ich schau so selten

    Verfasst von grille63 am 24. November 2015 - 08:38.

    Sorry, ich schau so selten rein!   Hab inzwischen den Zucker hinzugefügt! Besser spät, als nie!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super die gehen auch

    Verfasst von Angelika1409 am 9. März 2015 - 22:43.

    Super die gehen auch Glutenfrei, Danke fürs Rezept

    Trotz Zöliakie ein Glücklicher Mensch und Dank euch mit den Tollen Rezepten ein paar Kilos mehr Aw


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde sie auch gerne

    Verfasst von Lotta aus der Krachmacherstraße am 12. Februar 2015 - 22:43.

    Ich würde sie auch gerne backen, aber wieviel Zucker muss rein ??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe "grille" wieviel Zucker

    Verfasst von Otilia-Mioara am 22. Dezember 2014 - 23:11.

    Liebe "grille" wieviel Zucker kommt rein?!?!? Wollte gerade deine Rezept testen und zu meinen Erstaunen habe ich nirgendwo gefunden wieviel Zucker rein kommt.. tmrc_emoticons.( Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können