3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Chia-Bananenkuchen mit Haferflocken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Portion/en

Teig

  • 150 g Butter oder Margarine, oder beides je zur Hälfte
  • 130 g Zucker
  • 20 g Rübenkraut
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 3 Stück Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 geh. TL Backpulver
  • 2 Stück Bananen, sehr reif
  • 50 g Chia Samen
  • 115 g Haferflocken, blütenzart
  • 150 g Schmand
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

    Ofen auf 180/160°C Ober-Unterhitze/Heißluft vorheizen, 25 cm Kastenform mit Backtrennmittel einfetten. Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken, es sollten ca. 230 g sein.

    Butter, Zucker und Gewürze bei 37°C 2,5 Min. Stufe 4 cremig rühren, Eier gegen Ende einzeln durch die Deckelöffnung zugeben.

    Weiter ohne Temperatur: Schmand, mit Backpulver gemischtes Mehl und Haferflocken zur Crememasse geben und ca. 20 Sek. Stufe 4 unterheben. Bananen und Chiasamen zuletzt 15 Sek. Counter-clockwise operation Stufe 4 mischen.

  2. Teig in die vorbereitete Kastenform geben, glattstreichen und ca. 1 Std. backen, ggf. noch etwas länger im Ofen lassen (Stäbchenprobe!). Auskühlen lassen und probieren! Mit Puderzucker bestäuben, wenn gewünscht.

10
11

Tipp

Das Rezept hat Holly Bell, eine Finalistin des Great British Bake Off, vor einigen Tagen auf Facebook gepostet. Ich habe das Rezept thermomixtauglich angepasst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Sobriquea,...

    Verfasst von sabri am 16. Oktober 2017 - 19:30.

    Hallo Sobriquea,
    am Wochenende habe ich diesen Kuchen gebacken. Ich habe allerdings nur 90 g Zucker genommen. Er hat sehr gut geschmeckt. Fünf Sterne dafür tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Allein der Duft beim Backen ist herrlich! Uns hat...

    Verfasst von T.Ernst am 16. November 2016 - 11:30.

    Allein der Duft beim Backen ist herrlich! Uns hat der saftige Kuchen sehr gut geschmeckt. Den wird es öfter geben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war überrascht, wie

    Verfasst von ToNi81 am 24. Mai 2016 - 17:48.

    Ich war überrascht, wie lecker der Kuchen ist!

    Selbst meine Kinder waren begeistert. Den Kuchen werde ich jetzt öfter mal backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben es nicht mehr

    Verfasst von Andreyana am 9. April 2016 - 17:33.

    Wir haben es nicht mehr ausgehalten und ihn warm gegessen.

    " Mama der schmeckt gesund aber voll lecker" Kommentar der Tochter!

    Sohn:" Hab ich mir schon gedacht,dass der super wird!"

    Bei 160 Grad Umluft hat er länger als eine Stunde gebraucht.

    Sehr saftig innen und das gesunde Chia macht was Besonderes draus.

    Tolles Rezept, danke.

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok super danke. Habe ihn grad

    Verfasst von Andreyana am 9. April 2016 - 16:06.

    Ok super danke.

    Habe ihn grad in den Ofen geschoben.

    Mein großer Sohn hat geholfen, er war begeistert von den gesunden Zutaten.

    Melde mich nochmal zum Sterne vergeben.

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nein, du kannst auch gleich

    Verfasst von Sobriquea am 9. April 2016 - 10:43.

    nein, du kannst auch gleich braunen Zucker nehmen, dafür ist das Rübenkraut der Ersatz zum weißen Zucker, aber nur mit weißem Zucker geht es natürlich auch, es ändert nichts am Ergebnis, vielleicht ist der Geschmack etwas anders,,,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss das Rübenkraut zwingend

    Verfasst von Andreyana am 9. April 2016 - 00:21.

    Muss das Rübenkraut zwingend rein?

     

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo vielen lieben Dank für

    Verfasst von Neal am 29. März 2016 - 14:43.

    Hallo vielen lieben Dank für das tolle Rezept , ich habe es bereits zum zweiten Mal gemacht und wir müssen sagen ein richtig leckeres Bananenkuchenrezept ratzfatz weggegessen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So wird gerade ausprobiert.

    Verfasst von Nicolingo am 5. März 2016 - 14:37.

    So wird gerade ausprobiert. Ist im Ofen. Ich bin gespannt. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können