3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Choco-Cheese-Brownies (Schoko-Käse-Brownies)


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

für den Schokoladenteig

  • 150 g Zartbitterschokoladen, in Stücken
  • 150 g Butter
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 90 g Mehl

für die Käsemasse

  • 250 g Speisequark
  • 35 g Öl
  • 1 Ei
  • 15 g Vanillepuddingpulver
  • 100 g Zucker
  • 100 g Milch
5

Zubereitung

    Schokoladenteig
  1. Die Zartbitterschokolade in Stücken in den Mixtopf geben und 10-15 Sek./Stufe 8 mahlen.

     

    Die Butter in Stücken zugeben und mit der Schokolade 10 Sek./Stufe 3 grob verrühren (gibt dann große Krümel, oder wie man es auch nennen will^^).

     

    Die Schoko-Butter 1,5 Min./50°/Stufe 1 - 2 - 3 (jede Stufe je 30 Sek.) schmelzen.

     

    Die Schokoladen-Butter-Masse umfüllen (am Besten mit einem weichen Spatel, sodass der Mixtopf ziemlich sauber ist).

     

  2.  

    Den Schmetterling einsetzen.

     

    Zucker und Eier in den TM geben und 5 Min./50°C/Stufe 4 schaumig rühren.

     

  3.  

    Während dessen eine quadratische Springform (24 x 24 cm) fetten und mit Mehl einstäuben (alternativ Backtrennmittel verwenden).

     

  4.  

    Den Schmetterling entfernen.

     

    Die Butter-Schokoladen-Masse zusammen mit dem Mehl zu der Zucker-Ei-Mischung geben und auf Stufe 3 verrühren.

     

    Den Teig in die Springform füllen.

  5.  

    In den Mixtopf 500ml Wasser geben und 30 Sek./Stufe 8 grob reinigen. Wasser ausschütten und ggf. grobe Schokoreste entfernen.

  6. Käsemasse
  7. Speisequark, Öl, Ei, Vanillepuddingpulver, Zucker und Milch in den TM geben und auf Stufe 3 gut verrühren (dabei zwischendurch mit dem Spatel den Rand des Topfes abfahren).

     

    Die Käsemasse vorsichtig über den Brownie-Teig gießen und mit dem Spatel verteilen und glatt streichen.

  8.  

    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) etwa 30-35 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ihr könnt auch einen kleinen Teil des Schokoladenteiges beiseite stellen und erst zum Schluss auf die Käsemasse geben. Ihr könnt den Brownies Flecken machen und/oder die Schoko-Flecken auch mit einem Löffelstiel zu einem schönen Muster ziehen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Alternativ geht auch eine runde Springform (26cm Durchmesser). Backrahmen sind nicht zu empfehlen, da die Teige flüssig sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Brownies schmecke sehr lecker, leider ist der...

    Verfasst von CarmenI am 20. März 2017 - 09:22.

    Die Brownies schmecke sehr lecker, leider ist der Boden bei mir nur halb so hoch geworden als auf dem Bild. Obwohl ich jeden Schritt nachgegangen bin, wie beschrieben :/:/

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Traum ...

    Verfasst von Schnegsche am 23. Oktober 2016 - 08:06.

    Ein Traum

    wirklich super lecker Smile

    hab auch oben drauf noch Teig gemacht echt super

    hab nur weniger Zucker genommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses feine

    Verfasst von Cypress4 am 19. Juni 2016 - 14:31.

    Vielen Dank für dieses feine Dessert Rezept.

    Hat den Ladies sehr geschmeckt und das Rezept verlangt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meinen Kollegen hat es sehr

    Verfasst von frauvont am 10. April 2016 - 20:32.

    Meinen Kollegen hat es sehr gut geschmeckt, mir war der Schokogeschmack zu intensiv, hat den Cheese-Anteil übertüncht. Aber was ist schon gegen Schoki einzuwenden?  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super funktioniert... und

    Verfasst von KL78 am 7. März 2016 - 09:18.

    Hat super funktioniert... und war total lecker! DANKE!!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe etwas weniger Zucker

    Verfasst von Hanna_222 am 26. Februar 2016 - 20:04.

    Ich habe etwas weniger Zucker in beides und in die Käsemasse noch einen Schuss Zitronensaft. Dann habe ich ca 1/3 des Teiges über die Käsemasse.

    Ein absoluter Traum!! Ich habe mir oft den Mund verbrannt weil es zu lecker war um zu warten tmrc_emoticons.-D 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin grad durch Zufall auf

    Verfasst von Tasja81 am 23. Januar 2015 - 15:51.

    Bin grad durch Zufall auf Dein Rezept gestoßen. Das klingt ja lecker! Ich liebe Käsekuchen - in der Kombi mit Brownie hab ich das noch nie gesehen...Ist gespeichert und wird probiert. Ein Herzl lass ich schon mal da  tmrc_emoticons.)

    LG,

    Tasja

    LG Tasja  Soft


    Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen, ist Schokolade für mich Obst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können