3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Christstollen mit Marzipankern


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Marzipankern

  • 120 g Zucker
  • 120 g Mandeln geschält
  • 10 g Rosenwasser
  • 10 g Amaretto

Stollen:

  • 120 g Mandeln
  • 120 g Milch, zimmerwarm
  • 200 g weiche Butter in Stücken
  • 1 Stück Ei
  • 80 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe 40 g
  • 400 g Mehl 450, g
  • Orangeat Prise Salz
  • 250 g Rosinen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 40 g Rum

zum Bestreichen:

  • 80 g Butter
  • 50 g Puderzucker
5

Zubereitung

    Marzipankern:
  1. Zucker in den Closed lid geben, 15 Sek./St.10 pulverisieren und umfüllen.

    Mandeln, Rosenwasser und Amaretto in den Closed lid geben und 10 Sek./St.4 mit Hilfe des Spatels zu Marzipan verarbeiten, zu einer ca.30 cm langen Rolle formen und in Frischhaltefolie einschlagen und beiseite legen.

     

  2. Stollen:
  3. Mandeln in den Closed lid geben, 5 Sek./St 6 hacken und umfüllen.

    Milch, Butter, Ei, Zucker und Hefe im Closed lid 2 min./ 37° /St.2 verrühren.

    Mehl und Salz zugeben, 3 min./ Closed lid / Dough mode. Anschliessend im Closed lid 30 min. gehen lassen.

    Gehackte Mandeln, Rosinen, Orangeat, Zitronat und Rum zugeben und 2 min. / Closed lid / Dough mode mit Hilfe des Spatels einarbeiten.

    Teig in eine gefettete Stollenform, ca. 30 cm lang, geben eine 2 cm tiefe Mulde entlang der Mitte formen und die Marzipanrolle hineinlegen. Die Mulde wieder schließen. Teig weitere 30 min. gehen lassen.

    Die Form mit der Öffnung nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen und im vorgeheizten Backofen backen. Nach 30 min. Backzeit die Stollenform abnehmen.

  4. Nach dem Backen bestreichen:
  5. Nach dem erkalten des Stollens die restlichen 40 g Butter schmelzen. Den Stollen mit der Butter bestreichen und wiederholt dick mit Puderzucker bestäuben.

  6. Backtemperatur: 180°C,        Backzeit: 50 - 60 minuten

  7. Zubereitung ohne Backform:
  8. Wenn keine Backform vorhanden, Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer ca. 30 cm breiten Rolle formen. Mit einem Nudelholz von der Mitte her nach einer Seite ausrollen. In die mitte, im Übergang von dick zu dünn, die Marzipanrolle legen und dann die dicke Seite auf die Dünne Seite klappen.Siehe Bild!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Stollen anfang der Woche...

    Verfasst von wildwildjack am 23. Dezember 2016 - 12:50.

    :smile:Ich habe den Stollen anfang der Woche gemacht,leider ist er fast alle.Wir finden ihn sehr leckerund ich werde ihn auf alle Fälle wieder backen.:smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön für das super Rezept. Ich...

    Verfasst von Kristina3087 am 14. November 2016 - 06:14.

    Danke schön für das super Rezept. Ich habe allerdings den Marzipan gekauft.

    Der Stollen schmeckt einfach klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Stern Abzug für den

    Verfasst von Karenonline am 8. Dezember 2014 - 23:32.

    Ein Stern Abzug für den Marzipankern, der laut Rezept keinen Zucker enthält. Mir hat es so gar nicht geschmeckt und ich habe noch Puderzucker untergemischt. Hätte aber noch mehr sein können. Ansonsten schmeckt uns der Stollen sehr gut. Die Unterseite ist mir leider etwas angebrannt, das hab ich aber weggeschnitten. Evtl. ist der Stollen deshalb auch einen Tick zu trocken. Das ist dann ja aber meine Schuld. Schmeckt ansonsten aber so, wie ein Stollen schmecken soll. 

    Dough modeClosed lidGentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Kann es sein das bei

    Verfasst von Knuddel70 am 24. November 2014 - 17:47.

    Hallo!

    Kann es sein das bei den Zutaten was nicht stimmt ?

    • 400 g Mehl 450, g
    • Orangeat Prise Salz
    • 250 g Rosinen
    • 50 g Orangeat bitte hilf mir mal weiter, wie ich das verstehen soll :~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir probieren essen und

    Verfasst von lopessemedo am 29. April 2014 - 12:30.

    :cooking_6:Wir probieren essen und leider mögen wir nicht Marzipan Zutaten essen. Es schmeckt nicht gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Birgit91 am 16. Januar 2014 - 18:16.

    <hallo. habe den Stollen schon öfters gemacht 5 Sterne dafür :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was ist denn das für ein

    Verfasst von FaraO-Sylvia am 15. Dezember 2013 - 19:29.

    was ist denn das für ein komisches zitat und vor allem, was hat dies mit dem Rezept zu tun?

    :cooking_4:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hakief, da ich den

    Verfasst von Karo65 am 8. Dezember 2013 - 15:51.

    Hallo hakief,

    da ich den Stollen heute machen wollte,hätte ich gern gewußt wie oft der Stollen mit Butter bestrichen und mit Puderzucker bestäubt werden sollte. Im Rezept steht "wiederholt". Für eine schnelle Antwort wäre ich dir sehr dankbar!

    Es hat alles seinen Sinn!

    Liebe Grüße     Karin

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ist gerade im

    Verfasst von Tursel am 24. November 2013 - 16:50.

    Hallo,

    ist gerade im Ofen.

    weil es nicht im Rezept steht habe ich das Rosenwasser , Amaretto und Bittermandelöl nach den Zerkleinern zugegeben.Wie im Roten Buch.Bin schon gespannt,riecht sehr lecker .

     

    Gruß

    Tursel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)hab gestern dein rezept

    Verfasst von Tante Emma am 21. November 2013 - 16:08.

    :)hab gestern dein rezept ausprobiert, hat super geklappt,  teig war sehr gut zu verarbeiten,  stollen ist sehr gut im geschmack,  leider wird er den 1. advent nicht überleben.   5 sterne natürlich  lg aus Niederbayern :)

    zitat: Gesund ist der, der mit sich, seiner Umwelt, und dem Herrgott in Frieden lebt!   Kneipp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können