3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Dreh-dich-um-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Dreh-dich-um-Kuchen

  • 300 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Margarine, weich
  • 6 Eier
  • 2 Teelöffel selbst gemachter Vanillezucker
  • 3/4 Päckchen Backpulver
  • 500 Gramm Magerquark
  • 1 Saft von einer Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. 150 g Mehl,150g Zucker,150g Margarine,3 Eier, 2Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker 3/4 Päckchen Backpülver in denClosed lid geben und 30 Sek auf Stufe 5 verrühren. Den Teig in eine eingefette Springform (26 cm) füllen.
    Für den Belag150 g Zucker, 150 g Margarine ,500 g Quark,1 Packung Vanillepudding ,3 Eier, Saft von einer Zitrone alles imClosed lid für 20 sek auf Stufe 5 verrühren. Nun auf den Boden der Springform füllen. Bei 180 Grad Umluft ca 55 Minuten backen. Bitte eine Stäbchenprobe machen, um zu testen,ob der Kuchen fertig ist und gegebenenfalls noch ein paar Minuten Backzeit zugeben. Nach der Backzeit den Kuchen im Ofen ein paar Minuten ruhen lassen. Tipps: Je Geschmack mit Puderzucker bestreuen oder auf den Boden vor den Belag auf den Boden Mandarinen(aus der Dose) o.ä. drauflegen.
10
11

Tipp

Anmerkung: Es handelt sich hierbei um einen Käsekuchen, bei dem zunächst ein Rührteig unten in die Backform kommt und die Quarkfüllung darauf verteilt wird . Während des Backens sinkt die Quarkfüllung nach unten und der Rührteigboden ist oben,das passiert nach ca . 15 Minuten automatisch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare