3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Drei Tage Orangen Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 125 g Zartbitterkuvertüre, in Stücken
  • 5 steifgeschlagene Eiweiss
  • 25 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Borbon Vanillezucker
  • 50 g gem. Mandeln

Bestreichen 1

  • 150 g weiche Butter
  • 75 g Puderzucker
  • brauner Rum, 4 cl

zum Belegen

  • 15 Löffelbiskuits, ca. 130 gramm

zum Tränken

  • 150 Orangen Saft, ml
  • brauner Rum, 4 cl

Bestreichen 2

  • 4 Blatt weiße Gelantine
  • 125 Orangensaft, ml
  • 20 g Puderzucker
  • 250 g Schlagsahne

Garnieren

  • 1 Dose Orangen-Mandarien Stücke
  • Raspelschokolade
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Kuvertüre in Stücken in einem kleinen Topf im Wasserbad auflösen und abkühlen lassen.


    Schmetterling  einsetzen. Eiweiss mit Zucker im Mixtopf Closed lid  auf St. 4 / ca. 4 Min steif schlagen und umfüllen.Schmetterling wieder entfernen. In den Mixtopf  Closed lid Eigelb , Zucker und Borbon VAnillzucker geben und auf St. 4 / 30 Sek. schaumig schlagen. Anschließend die abgekühlte Kuvertüre unterrühren St. 4 / 20 Sek.


    Mandeln und Eischnee dazugeben und bei St. 3 / 30 Sek. mit dem Spatel unterheben.


    Den Teig nun in eine gefettete Springform geben und im vorgeheitzen Backofen Ober/Unterhitze 180 Grad / 30 Min. backen.


    Anschließend aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Über Nacht zugedeckt ruhen lassen.

  2. 2.Tag


    Boden 1x waagerecht durschneiden. Butter, Puderzucker und Rum in den Mixtopf Closed lid geben und bei St. 4/ 25 Sek cremig rühren. Dann auf den ersten Kuchenboden streichen. 2. Kuchenboden darauflegen und den gesäuberten Springformrand darum stellen. Die Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach unten darauf legen.


    OSaft mit Rum verrühren und die Löffelbiskuits damit Tränken. Über Nacht zugedeckt kalt stellen.


     

  3. 3. Tag


    Gelantine nach Packungsanleitung einweichen und ausdrücken. In einen kleinen Topf unter Rühren auflösen. Osaft mit Puderzucker verrühren und anschließend die GElantine mit dem Osaft/ Puderzuckergemisch verrühren und kalt stellen.


    Schmetterling einsetzen, Sahne bei St.4 steif schlagen und Osaft/Puderzuckergemisch bei St.4/ 15 Sek. unterrühren.


    Die Masse nun auf die Löffelbiskuits geben und glatt streichen, die Torte anschließend verzieren und für 2 Std. kalt stellen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist eine Wucht.

    Verfasst von Knuschel75 am 11. Februar 2012 - 22:03.

    Der Kuchen ist eine Wucht. Hab ihn am Wochenende gebacken und volles Lob geerntet.

    War innerhalb kürzester Zeit weggefuttert...

    Sieht optisch super aus, mit den Löffelbiskuits.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept

    Verfasst von Joba09 am 25. Januar 2012 - 14:28.

    Hallo, habe das Rezept nochmal überarbeitet. Hatten sich doch tatsächlich ein paar Fehler eingeschlichen. Aber das mit dem Belag stimmt schon. Der Besteht wirklich nur aus Butter, Puderzucker und Rum. Schmeckt aber sehr lecker!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo könntest du bitte mal

    Verfasst von maylin am 25. Januar 2012 - 08:44.

    hallo

    könntest du bitte mal ein bild von deiner torte reinstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, gerne würde ich die

    Verfasst von hibusta am 24. Januar 2012 - 15:23.

    Hallo, gerne würde ich die Torte nachbacken. Der erste Belag mit der Butter kommt mir aber etwas unvollständig vor. Muss da nicht noch Pudding,Quark oder Joghurt rein?

    Danke im Voraus

    Grüße hibusta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können