3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör-Snickers-Gebäck


Drucken:
4

Zutaten

40 Stück

Eierlikör-Snickers Gebäck Glutenfrei

Teig

  • 170 Gramm Butter, weich, in Stücken
  • 150 Gramm Xylit, Zuckerersatz
  • 1 Päckchen Vanillepulver
  • 100 Gramm Eierlikör
  • 330 Gramm Mehl, schär mehl mix c glutenfrei
  • 1 Teelöffel Backpulver, glutenfrei
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskat, gemahlen
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 200 Gramm Erdnüsse, geröstet, gesalzen
  • 6
    52min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Rühreinsatz einsetzen. Butter, Xylit und Vanillepulver in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 3 verrühren und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. 2. Erneut 30 Sek./Stufe 3 verrühren.
  3. 3. Eierlikör dazugeben und 10 Sek./ Stufe 3 verrühren. Rühreinsatz entfernen.
  4. 4. Mehl, Backpulver, Naton, Zimt, Muskat und Salz hinzugeben. 20 Sek./ Stufe 4 unterrühren mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. 4. Erneut 20 Sek./ Stufe 4 mixen. Wenn der Teig zu trocken und krümmelig ist, noch einen Schuss Eierlikör zugeben. Erneut 20 Sek./ Stufe 4 mixen. Der Teig soll geschmeidig aber fest sein.
  6. 5. Teig in eine Schüssel umfüllen, jetzt die Erdnüsse einarbeiten und 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 190°C vorheizen. Zwei Backblech mit Backpapier auslegen.
    Mit einem Löffel den Teig auf dem Backpapier portionieren und
    10-12 Minuten (190°C) goldbraun backen.

    Abkühlen lassen und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Köstlich! Bzgl. meiner Unverträglichkeiten habe...

    Verfasst von Stricklieschen 66 am 2. Januar 2020 - 15:30.

    Köstlich! Bzgl. meiner Unverträglichkeiten habe ich Kokosöl statt Butter und Kokosblütenzucker statt Xylit genommen. Aber ... Am Wochenende werde ich die wohl nochmal backen.
    Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sumphkuh:...

    Verfasst von Wundermaschine-2015 am 29. Dezember 2019 - 22:54.

    Sumphkuh:
    Hi, ich habe auch beides 1:1 durch Zucker und Mehl ersetzt und Vanillepuddingpulver genommen! War wohl alles richtig so, denn die Plätzchen sind wirklich megalecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich beurteile Rezepte, nachdem ich sie ausprobiert...

    Verfasst von julia am 28. Dezember 2019 - 21:10.

    Ich beurteile Rezepte, nachdem ich sie ausprobiert habe. Wenn Brax Eisenhand das tut, indem er sich mit dem Rezeptnamen auseinander setzt, ist das seine Sache. Anscheinend hat er viel Zeit.

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das Rezept ja durchaus mal testen. Aber...

    Verfasst von Sumphkuh am 28. Dezember 2019 - 20:25.

    Ich würde das Rezept ja durchaus mal testen. Aber was ist Vanillepulver? Vanillepuddingpulver? Und kann ich die Ersatzprodukte Xylit und glutenfreies Mehl 1:1 mit Zucker und Mehl ersetzen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Günnie: Wenn ich den Namen eines Gerichts lese,...

    Verfasst von Brax Eisenhand am 28. Dezember 2019 - 17:48.

    Günnie: Wenn ich den Namen eines Gerichts lese, dann gehe ich da mit einer gewissen Erwartungshaltung dran. Wenn ein Gericht Erbsensuppe heisst, dann erwarte ich darin Erbsen zu finden. Ausgehen von dieser Erwartungshaltung beurteile ich das Ergebnis. Wenn im Namen was von Snickers steht, dann erwarte ich auch beim Geschmack Nougat, Karamell und Schokolade zu schmecken. Wenn Du mit Deiner Variante richtig liegen würdest, dann könnte dieses Rezept hier auch Sauerkrautauflauf heissen, wäre vollkommen egal, Hauptsache es schmeckt. Ok das kann natürlich Deine Einstellung sein und die will ich Dir auch nicht nehmen, aber ich sehe es eben anders. Wer einem Rezept einen Namen gibt, der erzeugt damit eine gewisse Erwartung. Und ausgehend von dieser Erwartung beurteile ich ein Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, ich kann die Bewertung von Brax Eisenhand...

    Verfasst von Günnie am 28. Dezember 2019 - 13:26.

    Sorry, ich kann die Bewertung von Brax Eisenhand nicht nachvollziehen! Hast du die Plätzchen ausprobiert, um festzustellen wie lecker sie schmecken? Anscheinend nicht! Sicherlich könnte Tanimaus74 die Plätzchen auch Eierlikör-Erdnuss-Gebäck nennen. Ich finde sie sehr lecker und darum gibt es von mir 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Snickers haben unten eine Schicht hellen Nougat,...

    Verfasst von Brax Eisenhand am 28. Dezember 2019 - 04:29.

    Snickers haben unten eine Schicht hellen Nougat, darüber eine Schicht Karamell mit Erdnüssen und die beiden Schichten sind von Schokolade umhüllt. Wo bitte sind in diesem Rezept Nougat, Karamell und Schokolade?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megaleckere Plätzchen!!!

    Verfasst von Wundermaschine-2015 am 21. Dezember 2019 - 12:32.

    Megaleckere Plätzchen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können