3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikörkuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 g Öl
  • 200 g Eierlikör
  • 120 g Speisestärke
  • 120 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    • Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 5 schaumig rühren.
    • Alle weiteren Zutaten zugeben und 20 Sek./Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten.
    • Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupf- oder Kastenform (25 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen backen.

    Backtemperatur : 180°
    Backzeit : ca. 60 Min.

    Bemerkung :
    Stellen Sie den Eierlikör selbst her. Das Rezept dazu finden Sie in Ihrem Grundkochbuch auf S. 218.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr lecker, einfache Zutaten, super fluffig!

    Verfasst von Honey1013 am 20. Januar 2017 - 15:16.

    sehr lecker, einfache Zutaten, super fluffig!

    Liebe das Leben - es ist zu kurz zu jammern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh....total lecker und voll fluffig.Er war so...

    Verfasst von Nemzeuka am 17. Oktober 2016 - 19:35.

    Oh....total lecker und voll fluffig.Er war so schnell gemacht und macht was her! Ich habe auch bloß 200g Zucker genommen, das reicht locker und spart Kalorien! Das Rezept ist bei mir gespeichert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und sehr lecker. Habe aber nur 200...

    Verfasst von Baden-Württemberger am 18. September 2016 - 16:16.

    Schnell gemacht und sehr lecker. Habe aber nur 200 g Zucker genommen. Uns war er so süß genug. Habe ihn mit 175 °C Umluft 45 min. gebacken, dann abgedeckt und nochmals 15 min. auf 180 °C Umluft.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmhhhh, so lecker und

    Verfasst von DenverGirl am 22. Juni 2016 - 21:13.

    Mmmmmhhhh, so lecker und fluffig!!! Diesen Eierlikör-Kuchen habe ich in meine Sammlung aufgenommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und fluffig. Ich

    Verfasst von VroniXT am 14. Februar 2016 - 20:34.

    Super lecker und fluffig. Ich habe das Rezept für den Eierlikör, aus dem Kochbuch durch vier geteilt, dann kann man den sofort für den Kuchen verwenden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von Hexe-75 am 10. Oktober 2014 - 14:51.

    Sterne vergessen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen am Sonntag das

    Verfasst von Hexe-75 am 6. Mai 2014 - 18:04.

    Hab den Kuchen am Sonntag das erste mal gebacken und er wurde wunderbar , schmeckt echt lecker und vor allem bleibt er echt lange frisch Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen schon

    Verfasst von uschi08 am 3. Mai 2014 - 11:29.

    Ich habe den Kuchen schon seeeeehr oft gebacken und er gelingt immer. Er ist so luftig und fluffig, dass er beim schneiden auseinander fällt.

    Von mir gibts dafür 5 Sterne Cooking 6

     

    @Sabby: Ich verwende auch Rapsöl und hatte bisher keine Probleme. 

    Vielleicht solltest Du mal die Zutaten separat abwiegen. Evtl funktioniert die Waage nicht richtig? Wenn Du den Teig gerührt hast, ist er schön locker, sind alle Zutaten gut vermischt? Versuch es einfach nochmal. 

    Viel Erfolg

    Uschi

    Laß los und Du hast beide Hände frei .... Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach, schnell und immer

    Verfasst von anitab. am 13. April 2014 - 20:59.

    Einfach, schnell und immer wieder lecker. Manchmal rühre ich noch kleingeschnittene Äpfel mit unter.......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. habe eben den kuchen

    Verfasst von zoelli83_11 am 30. Oktober 2013 - 14:08.

    [[wysiwyg_imageupload:7511:]]Hallo.


    habe eben den kuchen aus dem Ofen genommen und er sieht toll aus. Hoffe er schmeckt auch so gut wie er aussieht... Hab ihn mit glutenfreiem Mehl gebacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • LEEEEeeecker ;-)  ... und

    Verfasst von connerche am 27. Oktober 2013 - 19:50.

    LEEEEeeecker tmrc_emoticons.;-)  ... und das schöne neben dem  fluffigen Teig ist das er selbst 2-3 Tage später noch echt lecker ist.Der Kuchen ist sehr zu empfehlen!! Wir haben Ihn auch mit unserem Eierlikör gemach der aus dem "jeden Tag genießen"AUFwiederMIXEN

    connercheUEberlebenamherd hat ein ende ...  jetzt wir gEmiXt !

    Bon appétit - AUFwiederMIXEN


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmmmhhhhh....der Kuchen war

    Verfasst von Kathellsche am 23. Juni 2013 - 11:35.

    mmmmhhhhh....der Kuchen war so schön locker und saftig.

    Es waren nur wenige Minuten und schon war er aufgegessen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach, schnell und super

    Verfasst von missmia am 1. Juni 2013 - 15:36.

    einfach, schnell und super lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo am Faschingssonntag, 

    Verfasst von berghexe45 am 10. Februar 2013 - 13:31.

    Hallo am Faschingssonntag,  Party

     

    Kuchen gerade im Ofen. Freu mich schon drauf.

    Schmeckt wirklich super!   tmrc_emoticons.;)

    5 Sterne garantiert.

     

    Liebe Grüße 

    berghexe

     

    Lebe und erlebe jeden Tag so, als wäre es dein Letzter Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabby, der Ofen ist

    Verfasst von Radimiks am 7. November 2011 - 20:37.

    Hallo Sabby, der Ofen ist neu? Ist vielleicht ein Ansatz. Hast du ihn schon mal so richtig hoch geheizt auf 250°, so hoch wie´s geht? Vielleicht ist es das Öl/die Schmiere, das/die im Ofen sind? Ich habe A.ba Öl benutzt und Bio-Rapsöl von rea..  Das Öl ist aus dem Käsekuchen gelaufen? Sehr merkwürdig. Paniermehl ist sicher verzichtbar. Aber beim Napfkuchen geh ich auf Nr. Sicher, damit ich alles in einem Stück aus der Form kriege. Ob´s am Mehl liegen kann? Dass es sich auch mit dem Öl verbindet? Toi toi toi weiterhin - nicht aufgeben, hm? Lieben Gruß Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Radimiks, danke für

    Verfasst von Sabby am 7. November 2011 - 15:03.

    Hallo Radimiks,

    danke für deinen netten Worte =) Wie gesagt, ich kanns mir absolut nicht erklären... Ich hab alles exakt genau so gemacht, wie es das Rezept vorschreibt.

    Nein, das Öl ist nicht alt, habe es erst letzte Woche geöffnet, ebenso wie das zweite Öl (Sonnenblume) Vielleicht liegt es wirklich am Ofen? Der ist nämlich neu, aber durch war der Kuchen (Stäbchenprobe) Nachdem der Ofen auch neu ist, kann es auch nicht an altem Öl liegen, das noch im Ofen sei... Er riecht nicht nur ölig, er schmeckt auch direkt nach Öl. Ich versteh das einfach nicht...  Aber das Problem hatte ich auch schon bei einem Käsekuchen, da ist das Öl gleich flüssig rausgelaufen, als ich den gebackenen Kuchen angeschnitten habe...Ich kanns mir echt nicht erklären... Das einzigste, was ich nicht mache, dass ich die Form mit Semmelbrösel... ausstreue, ich fette sie lediglich ein, aber an dem wird es wohl kaum liegen...

    Welches Öl nehmt ihr denn gewöhnlich?

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Sabby, sehr ärgerlich,

    Verfasst von Radimiks am 7. November 2011 - 10:32.

    Liebe Sabby, sehr ärgerlich, was dir passiert ist. Eine "Diagnose" ist schwierig, weil du schreibst, du hast dich an das Rezept gehalten. Somit nur ein paar Ideen von mir:

    Hast du frisches Öl genommen?Ist es der Kuchen, der ölig riecht/schmeckt oder sind noch Reste im Ofen. Die ziehen auch gerne in den Teig und es müffelt. Ich habe auch Rapsöl verwendet, hat gut geklappt. Einmal habe ich etwas weniger Öl  und dafür mehr Eierlikör genommen (wobei ich die gesamte Flüssigkeitsmenge eingehalten habe). Das werde ich  es wieder tun, sehr lecker! Ich habe den Kuchen in einer beschichteten Napfkuchenform gebacken. Dünn eingefettet (mit Margarine) und Paniermehl. Es geht aber auch Gries.  Nach dem Backen habe ich die Form sorgfältig abgewaschen mit Geschirrspülmittel/Wasser, um keine Altöl-Reste drin zu lassen. Evtl. spielt die Backofentemperatur eine Rolle? Jeder Ofen ist anders. Ich wünsche dir, dass du nicht aufgibst und dem Kuchen noch eine (oder mehr) Chancen gibst. Die Mühe lohnt sich. Was ist mit deiner Repräsentantin - könntest du sie ansprechen? Oder wenn du den Kuchen mal mit jemandem zusammen backst - vielleicht fällt der Person etwas auf? Schließlich gibt es hier in der Rezeptwelt ja auch noch andere Eierlikör-Kuchen-Rezepte (allerdings mit mehr Eiern), die vielleicht besser klappen. Herzliche Mutmacher-Grüße - bitte melden, wenn du einen neuen Versuch startest!!! Ich drücke dir die Daumen , viiiel Glück!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi lieber TM-ler, habe eben

    Verfasst von Sabby am 6. November 2011 - 22:03.

    Hi lieber TM-ler,

    habe eben diesen Kuchen nach Anweisung gefertigt und gebacken. Als ich ihn nach 60 Min. aus dem Ofen nahm, roch er schon richtig nach viiiiiel Öl, ich hatte Rapsöl verwendet. Der Kuchen ist dann leider im Müll gelandet...

    Nachdem mich das so gewurmt hat, habe ich mir gedacht, das liegt sicherlich am Rapsöl, oder das ich zu viel verwendet habe. Ich war mir aber zu 100% sicher, dass ich genau 200 ml zugegeben habe. Gut, ich dachte, dann nehme ich eben Sonnenblumenöl und hab den Kuchen nochmal neu gemacht.

    Als erstes ist mir meine Kastenform übergelaufen, sodass die Hälfte des Teiges auf dem Backblech landet. (Durchmesser 27 cm) Na gut, war eben so! Als ich dann den zweiten Kuchen rausgenommen habe, stank er wieder übelst nach Öl, probiert und sofort wieder ausgespuckt.

    Was mache ich falsch? Das gibts doch gar nicht! 2 x probiert, 2 x weggeschmiessen. Ich hab mich komplett ans vorgegeben Rezept gehalten...

    Liebe Grüße von Sabby


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder super

    Verfasst von testfee am 18. Juni 2011 - 16:47.

    Hallo, habe diesen Kuchen schon oft aus dem Buch gebacken, er ist immer wieder lecker

    schönes WE an alle

    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne & Eierlikör

    Verfasst von Radimiks am 9. Juni 2011 - 16:45.

    Danke, Bodensee-Fan, für die Info. Werd`mich so nach und nach schon einleben im Forum (perspektivisch ist ein Bild geplant für mein Konto, und anderes...). Habe gleich Sterne vergeben tmrc_emoticons.) Bei der Gelegenheit: der Bodensee ist natürlich auch 5 Sterne wert - waren 2009 da zum 1. Mal - wunder-schön! So, gleich geht`s zur TM-Repräsentantin - zum 1 : Mal Erlebniskochen... Ich bin sehr gespannt!!! Liebe Grüße aus`m Norden Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sternevergabe

    Verfasst von Bodensee-Fan am 31. März 2011 - 15:59.

    Hallo Radimiks,



    Du musst einfach nur nach oben scrollen. Unter dem Rezeptnamen findest Du
    gelb leuchtende Sterne. Da fährst Du mit Deinem Cursor drüber, bis Du die Zahl
    der Sterne hast, die Du vergeben möchtest und klickst sie dann an. Dann den
    Cursor wegnehmen und Du kannst sehen, wieviele Du vergeben hast.



    Wichtig: nicht zu früh klicken, sondern erst wenn Du die entsprechende
    Anzahl ausgewählt hast, weil Du nur eine Möglichkeit zur Sternenvergabe hast.



    Liebe Grüße vom Bodensee-Fan

     


    Das Leben ist voller kleiner Wunder !


    Grüße vom Bodensee-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker-locker-saftig

    Verfasst von Radimiks am 26. März 2011 - 14:08.

      hm, wirklich gut dieses Rezept. Kann ich nur empfehlen - auch weil "nur" 4 Eier drin sind. Ob man evtl. weniger Öl nehmen könnte (und statt dessen mehr Eierlikör?). Einfach nach zu machen,  geht fix und sieht als Napfkuchen auch gut aus. Ich habe ihn knapp 55min gebacken, das reichte vollkommen.

    ...und: bald ist ja auch Ostern/Eierverwertung!

    5 Sterne (wo gibt man die nur ein und wie?)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin im Schwarzwald Zuhause

    Verfasst von Barbara2 am 22. Dezember 2009 - 23:54.

    Hallöle,


    Ich nenne seit 1986 den Schwarzwald mein Zuhause. Geboren bin ich in Leipzig.


    Ich war auch schon auf der spanischen Seite. Habe ich mal hier im Forum gefunden, allerdings kann ich kein spanisch. Was ich dort intersant fand, ist das es dort mehr Kategorien gibt.


    Ich muß mal schauen, ob ich den Link finde.


    Den grünen LINK kannst Du anklicken, dann bist Du gleich auf den Seiten. Also nicht nur eine INFO sondern auch gleich Rezepte.


    Herzlichst und frohe Weihnacht


    Barbara

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Barbara Danke für deine

    Verfasst von RMK am 22. Dezember 2009 - 22:17.

    Hallo Barbara


    Danke für deine Infos, ich wohne nicht weit von Saarbrücken ungefär 20 km. Was ich so toll in Deutschland finde wenn ich doch einkaufen gehe, ist was man alles zum Gebäck finden kann. Es gibt auch eine Thermomix welt in Frankreich und die Rezepte sind sehr verschieden. Aber ich finde das schön mir alle beide anzusehen. Und woher kommst du ? tmrc_emoticons.) 


    Ich sage dir bis bald,


    rmk

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Selbst machen

    Verfasst von Barbara2 am 22. Dezember 2009 - 21:11.

    Hallöle,


    Du kann doch jetzt den Eierlikör selbst machen. Schau mal hier:


    http://www.rezeptwelt.de/finder/3/Eierlik%C3%B6r


    oder hier direkt:


    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/648/eierlikoer.html


    Wo wohnst Du denn da? Wir gehen oft nach Marckolsheim einkaufen.


    Herzlichst Barbara


     

    herzlichst Barbara2



    Seid nett zu den Tieren, besonders zu denen, die wir essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER REZEPT

    Verfasst von RMK am 22. Dezember 2009 - 21:01.

    Cooking 7


    Hallo


    ich habe das Rezept ausprobiert und ich kann diesen Kuchen nur empfehlen, einfach wunderbar. Ich komme und lebe ich Frankreich, mein Glûck ist das wir nicht weit von der Grenze wohnen, den Eierlikör gibt es nur selten in Frankreich. Ich sage nur SUPER


    MFG


    Rmk

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können