3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Elisen Lebkuchen Nürnberger Art


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Teig

  • 100 g Haselnüsse ganz
  • 100 g Mandeln ganz
  • 50 g Walnüsse ganz
  • 150 g Zucker, braun
  • 1 EL Vanillezucker (ca. 20g)
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/4 TL Piment
  • 1/4 TL Kardamom
  • 1/4 TL Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 5 Eiweiß

Sonstiges

  • 20 Oblaten (7 cm)
  • 150 g Kuvertüre
  • 6
    35min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Haselnüsse und Mandeln in den Closed lid geben und 8 Sek. bei Stufe 8 mahlen.

     

    Walnüsse, Zitronat und Orangeat dazugeben und Alles 8 Sek. bei Stufe 6 hacken.

     

    Restliche Zutaten bis auf das Eiweiß dazugeben und 2 Min. bei Stufe 4 verrühren. Ggf. zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    Eiweiß in einer großen Schüssel mit dem Handrührgerät zu Eischnee aufschlagen. Man kann natürlich auch den TM (Rühraufsatz, 4 Min. Stufe 3,5) nehmen, müsste nur vorher den Closed lid gründlich reinigen, da kein Fett mehr im Closed lid sein darf.

     

    Die Teigmasse zum Eischnee geben und vorsichtig mit dem Spatel unterheben.

     

    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

     

    Oblaten auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Hier mind. 4 cm Abstand zwischen den Oblagen lassen.

     

    Jeweils einen gehäuften Esslöffel der Masse in die Mitte der Oblaten setzen, sodass an den Oblagen noch 1,5 cm Rand zu sehen ist. (Während des Backens läuft der Teig noch auseinander).

     

    Für 18 Min. bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

     

    Lebkuchen nach dem Backen auf einem Rost auskühlen lassen.

     

    Kuvertüre im Topf, Wasserbad oder TM schmelzen.

     

    Nach mind. 5 Min. Abkühlzeit Lebkuchen mit Kuvertüre (mit einem Pinsel) überziehen.

     

    Kuvertüre aushärten lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Lebkuchen schmecken am besten, wenn sie mindestens ein paar Stunden durchgezogen sind.

 

Durch die Kuvertüre bleiben sie einige Wochen frisch.

 

Testen und bewerten Sie auch gern meine anderen Rezepte:

//www.rezeptwelt.de/user/425998/myrecipes/all


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diese Lebkuchen werden in der

    Verfasst von Conni333 am 20. August 2016 - 18:02.

    Diese Lebkuchen werden in der Weihnachtszeit wieder gebacken. Eine feine Sache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und vor allem

    Verfasst von matthias_stephan am 7. Dezember 2015 - 15:55.

    Super lecker und vor allem einfach zu machen. Die Idee mit dem Wischer ist klasse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept hat super geklappt und

    Verfasst von verena91 am 29. November 2015 - 17:10.

    Rezept hat super geklappt und meinen Männern schmecken die Lebkuchen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können