3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeerpfannkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Stück

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 420 g Milch
  • 600 g Erdbeeren
  • 4 EL Rapsöl
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Erdbeerpfannkuchen
  1. Eier trennen.Eiweiss und Salz steif schlagen.Dafür Schmetterling einsetzen und auf Stufe 4-5 solange schlagen ,bis der Stab ins leere schlägt.


    Eiweiss umfüllen.TM muss nicht gespült werden.


    Alle Zutaten,bis auf die Erdbeeren in Mixtopf geschlossen geben und auf Stufe 4 eine Minute zum glatten Teig rühren.


    Eiweiss zufügen und beiLinkslauf auf Sufe 2 unterrühren für 10 Sekunden.


    Teig umfüllen.


    300g der Erdbeeren imMixtopf geschlossenbei Stufe 5 für 20 Sekunden pürieren und diese dann unter den Teig rühren.


    In 4 Portionen in der Pfanne backen und dabei jeden Pfannkuchen mit den in Scheiben geschnittenen restlichen Erdbeeren belegen.


    Fertige Pfannkuchen warmstellen und mit Puderzucker bestreuen.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Einer Kugel Vanilleeis dazu schmeckt es himmlisch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, also mit dem ausbacken

    Verfasst von Japonica72 am 21. Mai 2014 - 20:10.

    Hallo,

    also mit dem ausbacken gehe ich sehr gemächlich vor.Ich benutze Pfannenbutter,die dann richtig heiss werden lassen und sofort Temperatur runter und niedrig halten.Dauert zwar länger,dafür hat der Pfannkuchen dann eine gewisse Stabilität,damit ich ihn dann wenden kann.Nach dem Wenden mehr Hitze ,aber nur kurz.Der Farbe wegen..

    und die Erdbeeren sollen ja nicht bräunen.Aber ich kann Dich beruhigen.Jedesmal sieht das bei mir auch nicht so gelungen aus.

    Das im Ofen werde ich auch mal testen,hört sich gut an und ist noch mal fettärmer.

    Liebe Grüsse aus Detmold,Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Japonica72, ich habe

    Verfasst von bon300303 am 21. Mai 2014 - 14:17.

    Hallo Japonica72,

    ich habe gestern diese Pfannekuchen ausprobiert. Schmecken super lecker, ist auch relativ schnell gemacht. Probleme habe ich immer beim Ausbacken in der Pfanne. Nach zweien habe ich aufgegeben und den Rest auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geschüttet, zusätzlich zu den Erdbeeren noch eine Banane kleingeschnitten und mit drauf gelegt. 200°C vorheizen, 20 Min. bei 180°C Umluft gebacken: SUPER!!!

    Wenn ich mir das Foto oben ansehe, dann ist der Pfannkuchen wohl auch nicht beidseitig in der Pfanne gemacht worden. Wie kriegst Du das so schön hin? Aus dem Backofen sieht es auch noch anders aus.

    Auf jeden Fall mit den pürierten Erdbeeren im Teig - eine leckere Idee - wird auch wiederholt!

    Bon300303

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können