3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feine Hefeteigwaffeln


Drucken:
4

Zutaten

14 Stück

  • 100 g Wasser
  • 75 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 125 g saure Sahne
  • 1 Würfel Hefe
  • 375 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Wasser, Zucker, Butter, saure Sahne und Hefe in den Mixtopf geschlossen geben und 2,5 Minuten / 37 °C / Stufe 2 verrühren. Mehl, Eier und Salz hinzufügen und 2 Minuten / Teigstufe.  Evtl. zwischendurch Mehl mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben. Anschließend den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Waffeleisen backen. Mit Puderzucker bestäuben und warm genießen.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 05:17.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtie mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...... ich hab ein normales

    Verfasst von sabri am 14. September 2015 - 21:22.

    ...... ich hab ein normales Waffeleisen und einen Einsatz in einem Sandwichtoaster, da funktioniert es mit dem Teig gut. Zur Verarbeitung in einem Brüsseler Waffeleisen kann ich gar nichts sagen. Aber schön, dass dir die Waffeln schmecken, Lisa_kocht. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept!

    Verfasst von Lisa_kocht am 14. September 2015 - 11:51.

    Danke für das Rezept! Wirklich nicht süß aber man kann ja Puderzucker drüber streuen und sie mit Kirschen und Sahne essen. Gut geeignet für ein Brüsseler Waffeleisen, allerdings fand ich es nicht einfach, "schöne" Waffeln zu machen, weil der Teig eher zäh ist und nicht so gut verteilt werden kann - bedarf wohl etwas Übung. Achja, ich hatte keine Saure Sahne und habe daher eine Mischung aus Schmand und Joghurt verwendet - vielleicht hat auch das die Konsistenz nachteilig beeinflusst. Waffelreste waren übrigens auch morgens getoastet noch prima essbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bibi2013, an diesem

    Verfasst von sabri am 6. April 2015 - 21:09.

    Hallo Bibi2013,

    an diesem Rezept ist recht wenig Zucker - vielleicht liegt es daran. Wir backen Waffeln immer nicht so süß und jeder streut nach eigenem Geschmack Puderzucker drüber oder isst Eis und Kirschen dazu. Aber die Geschmäcker sind nun mal unterschiedlich und es gibt hier ja sooo viele Waffelrezepte. Vielen Dank für deine Rückmeldung und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Waffeln heute

    Verfasst von Bibi2013 am 6. April 2015 - 19:08.

    Habe die Waffeln heute spontan gebacken, da ich ein Brüsseler Waffeleisen besitze und mal ein anderes Rezept ausprobieren wollte. Hm irgendwie waren sie mir deutlich zu fad, schmeckten nicht so recht nach Waffel. Haben sie dann mit Eierlikör und Sahne aufgepeppt , dann gings. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Flori99, vielen Dank

    Verfasst von sabri am 6. Juli 2014 - 22:37.

    Hallo Flori99,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Es freut mich, dass dir diese Waffeln schmecken tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Gab es letzten

    Verfasst von Flori99 am 5. Juli 2014 - 23:14.

    Super lecker. Gab es letzten Sonntag mit Erdebeeren. Für ein belgisches Waffeleisen genau der richtige Teig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich superlecker an.

    Verfasst von käsetante am 8. Oktober 2011 - 17:27.

    Hört sich superlecker an. Werd ich morgen mal zum Kaffee machen, mit heißen Kirschen, Sahne und Eis.

    carpe diem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sas, schön, dass du

    Verfasst von sabri am 8. Oktober 2011 - 12:22.

    Hallo sas,

    schön, dass du dich für das Rezept interessierst. Der Teig ist nicht so flüssig wie "normaler" Waffelteig, aber auch kein typischer Hefeteig. Ich finde diesen Teig für die Verarbeitung sehr gut, weil er nicht so tropft oder aus dem Waffeleisen herausbackt. Ich habe eine Soßenkelle mit Ausgießer, die mache ich für eine Waffel in dem Herzformwaffeleisen immer richtig voll. Wobei mein Waffeleisen leider nicht so schöne dicke Waffeln zaubert. Im Gerät meiner Schwester werden diese Waffeln noch schöner. Aber solange meins nicht kaputt ist.... Ein schönes Wochenende, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sabri, das hört sich

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 8. Oktober 2011 - 03:12.

    Hallo sabri,


    das hört sich lecker an und sieht gut aus.tmrc_emoticons.p


    Wie fest ist denn der Teig, denn meist ist der Waffelteig flüssig,  und wieviel davon gibst Du für 1 Portion in das Waffeleisen mit den Herzformen (so eine hab ich auch) ?


    LG;SAS tmrc_emoticons.)

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können