3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

festlicher Apfelkuchen, Apfelwähe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 80 g brauner Zucker
  • 30 g gem. Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei (groß)
  • 90 g Butterflocken

Belag:

  • 1000 g Äpfel (ich bevorzuge Elstar)

Füllung:

  • 180 g brauner Zucker
  • 20 g Vanillezucker (selbstgemacht)
  • 20 g Speisestärke
  • 6 Eier
  • 200 g Sahne (flüssig)
  • 3 Teelöffel Zitronensaft

zum Bestreuen

  • Mandelblättchen
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig:
  1. die trockenen Zutaten in den TM geben und 15 Sek. Stufe 3,5 mischen.


    Ei und Butterflocken zugeben, 60 Sek. Teigstufe. Teig zugedeckt ca. 1,5 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.


    Während dessen:


    Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Springform (26 cm) fetten.


    Den Teig dünn auf Boden und Rand der Springform drücken. Mit den Apfelspalten belegen. Damit der Kuchen später schön gleichmäßig aussieht, den Teig vom Rand mit dem Finger auf Höhe der Äpfel herunterschieben.  


    Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200°C 15 Min. vorbacken.


    Während dessen, Füllung:


    Zucker, Vanillezucker und Speisestärke 15 Sek. Stufe 10 pulverisieren (löst sich sonst beim Rühren nicht auf).


    Eier und Sahne zugeben und 2 Min. Stufe 3,5 verrühren. Dabei den Zitronensaft auf das laufende Messer gießen. Sollte der Zucker noch nicht aufgelöst sein, etwas länger rühren.


    Wenn der Teig fertig vorgebacken ist, die Füllung langsam (damit sie gut in die Zwischenräume laufen kann) über die Apfelspalten gießen. Mit Mandeln bestreuen und weitere 45 Min. bei 200°C backen.


    Mit einem Holzstäbchen eine Garprobe machen.


    Guten Appetit.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieser Kuchen eignet sich wunderbar mit der Hälfte der Zutaten in einer kleinen (16 cm) Springform gebacken als Mitbringsel/Geburtstagsgeschenk. Er ist zwar in der Zubereitungszeit etwas aufwändiger, hat aber schon zahlreiche meiner Gäste und Freunde begeistert.

Viel Spaß beim Nachbacken















 





















 













































Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von TM-Fan am 27. April 2016 - 21:31.

    Vielen Dank für das Kompliment. Freut mich sehr, dass dir der Kuchen gut schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry habe die Sternchen

    Verfasst von alberto23 am 27. April 2016 - 21:30.

    Sorry habe die Sternchen vergessen,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein Traum von Kuchen,

    Verfasst von alberto23 am 27. April 2016 - 21:27.

    Das ist ein Traum von Kuchen, der allen schmeckt !

    Wird bei mir immer wieder auf den Tisch kommen !

    Herzlichen Dank !Gentle stir setting Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von TM-Fan am 24. Oktober 2014 - 17:41.

    Hallo KathrinV2014,

    herzlichen Dank für deine vielen Sterne. Freut mich, dass dir und deinen Gästen mein Kuchen so gut schmeckt. Der Tipp mit dem Backpapier ist gut. Bei meinem Herd brauche ich das nicht tun, aber der Hitzegrad ist ja auch von Ofen zu Ofen unterschiedlich. Weiterhin gutes Gelingen.

    TM-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen....

    Verfasst von KathrinV2014 am 24. Oktober 2014 - 14:13.

    Sterne vergessen.... tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen schon

    Verfasst von KathrinV2014 am 24. Oktober 2014 - 13:59.

    Habe den Kuchen schon mehrmals gemacht. Er ist sehr gut bei den Gästen angekommen und sehr lecker. Allerdings hatte ich anfangs auch Probleme mit der Backzeit. Ich decke den Kuchen jetzt immer die letzten 20 Minuten im Ofen mit Backpapier ab, damit er nicht so dunkel wird. Klappt prima! Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TherMona-Berlin, freut

    Verfasst von TM-Fan am 7. September 2014 - 00:01.

    Hallo TherMona-Berlin,

    freut mich, dass dir der Kuchen schmeckt. Herzlichen Dank auch für die Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wirklich sehr leckerer

    Verfasst von TherMona-Berlin am 6. September 2014 - 22:13.

    Ein wirklich sehr leckerer Kuchen und nicht so süß. Für meine 26er Springform haben ca. 750 g Äpfel gereicht und auch die Füllung war zuviel, so dass ich einen Teil verworfen habe.

    Die Backzeit hat sich um eine Viertelstunde verkürzt und ich habe den Kuchen dann bei leicht geöffneter Backofentür (Kochhandschuhe zwischen die Backofentür geklemmt) eine Viertelstunde abkühlen lassen, danach außerhalb des Ofens abgekühlt. Sogar der Kuchen perfekt! 

    Facebook-SymbolTherMona-Berlin


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept heute mal

    Verfasst von mamalisa am 15. Mai 2014 - 12:36.

    Habe das Rezept heute mal getestet, schmeckt herrlich! Leider ist aber die Sahne nicht ganz fest geworden und der kuchen war in der Mitte pampig.Ich werde es das nächste mal mit mehr speisestärke probieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Antwort.

    Verfasst von mamalisa am 15. Mai 2014 - 12:34.

    Vielen Dank für die Antwort. Auf jeden Fall werde ich mich nach dem nächsten Versuch melden.

    Liebe Grüße

    Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mamalisa, Danke für die

    Verfasst von TM-Fan am 14. Mai 2014 - 18:41.

    Hallo Mamalisa,

    Danke für die Sterne. Tut mir leid, dass dein Kuchen nicht so gut gelungen ist. Kann es sein, dass dein Herd etwas mehr Temperatur braucht? Oder hat er zu kurz gebacken? Ich mache eigentlich IMMER eine Garprobe mit einem Holzstäbchen, bei mir gelingt der Kuchen grundsätzlich super, er ist nach der Stunde Backzeit immer gar. Berichte doch gern mal nach dem nächsten Mal, wie es dir mit etwas mehr Stärke gegangen ist. Aber eigentlich sollte schon das Ei und die Zitrone auf Sahne zum Stocken reichen.

    Gutes Gelingen beim nächsten Mal

    TM-Fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können