3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fluffiger Schokokuchen nach Selters Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 2 Eier
  • 1 Tasse Zucker, (Tasse, kein Pott!)
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Sprudel
  • 1,5 Tasse Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 30 g Butter
  • 1 Tafel Zartbitter
  • weiße oder dunkle Kuvertür
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  2. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    1. Die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter 4 Min. bei 50°C Stufe 2 schmelzen.
    2. Die Eier und Zucker hinzufügen und 10 Sek. bei Stufe 4 verrrühren.
    3. Dann das Öl und den Sprudel hinzu und
    wieder 10 Sek. auf Stufe 4 verrühren.
    4. Zum Schluss die restlichen Zutaten hinzugeben
    und 15 Sek. auf Stufe 4 verrühren.
    5. Die Backforn mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form füllen.
    6. Den Kuchen für 35 Minuten im Ofen backen. Nach Ende der Backzeit kurz mit einem Zahnstocher oder einem Holzspieß die Holzstäbchenprobe machen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Wenn nicht, nochmal 5 Min. Backzeit zugeben (jeder Ofen ist ja anders).
    7. Danach den Kuchen auskühlen lassen.
    8. Den erkalteten Kuchen mit Kuvertüre komplett überziehen oder ein feines Gittermuster auf den Kuchen bringen.
    Nur Puderzucker ist auch super.

    Viel Spass beim Nachbacken! tmrc_emoticons.-)

10
11

Tipp

Der Teig reicht  für eine 26-28 cm Springform! Für ein großes Backblech bitte die Menge verdoppeln und die Backzeit auf ca. 45-50 Min. erhöhen.

Der Kuchen eignet sich super für spontane Kaffeebesuche, denn eine Tafel Schoki habe ich immer im Haus. Was aber besonders schön ist, dass der Kuchen sich Tage hält und immer noch saftig ist.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen ist super locker

    Verfasst von Kielerdeern am 29. Juli 2015 - 13:32.

    Der Kuchen ist super locker geworden. Ich habe die doppelte Menge für das Backblech gemacht. Toller Kindergeburtstagskuchen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schneller Kuchen, bei dem man

    Verfasst von Kechriweiss am 4. Juni 2015 - 11:31.

    Schneller Kuchen, bei dem man Schokoladenreste gut verarbeiten kann!

    Beim nächsten mal werde ich aber eine etwas größere Tasse (aber kein Humpen) als Messbecher verwenden, bei einer kleinen Tasse vom "guten Kaffeeservice" ist die Teigmenge doch etwas wenig. 

    Ich habe den Kuchen in der Kastenform gebacken, 45 Minuten bei 180 C.

    Super locker geworden! Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider war uns der Kuchen zu

    Verfasst von ManuB80 am 29. März 2014 - 17:30.

    Leider war uns der Kuchen zu trocken und extrem hart.  Geschmack war super. Hab mich ans Rezept gehalten, daher kann ich leider nur 2 Sterne vergeben. Sorry. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Das tut mir leid, dass

    Verfasst von Sandfrauchen am 3. Oktober 2013 - 10:20.

    Hallo!

    Das tut mir leid, dass er dir zu trocken geworden ist. Man sollte ihn auch nicht zu lange im Ofen lassen. Bei mir ist er noch nie trocken gewesen, für das fluffige sorgt ja schon der Sprudel tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich war der Kuchen

    Verfasst von Schwabenhexle am 30. September 2013 - 19:46.

    Geschmacklich war der Kuchen sehr lecker tmrc_emoticons.), aber leider etwas zu trocken. Beim nächsten Mal gebe ich mehr Öl und Eier und evtl. noch gemahlene Haselnüsse dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!Hier nochmal ein

    Verfasst von Sandfrauchen am 20. September 2013 - 09:49.

    Hallo!Hier nochmal ein kleiner Ausprobiertipp von einer Bekannten:Anstatt Zartbitter Vollmilchschokolade verwenden und den Kuchen mit weißer Schokolade überziehen.War auch sehr lecker und er schmeckte wie eine leichte Schokowolke tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich hab

    Verfasst von ichundich am 18. September 2013 - 23:34.

    Sehr lecker! Ich hab Schokoladenreste genommen tmrc_emoticons.-) Der Kuchen ist ganz locker und luftig geworden - den gibt's bestimmt öfter! Liebe Grüße, ichundich 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank. Ich werde das

    Verfasst von sternschnuppe41 am 17. September 2013 - 01:25.

    Vielen Dank. Ich werde das Rezept demnächst testen! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

     


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Entschuldigt, dass ich

    Verfasst von Sandfrauchen am 16. September 2013 - 21:56.

    Hallo!

    Entschuldigt, dass ich die Angaben zum Öl vergessen habe. Ist eine halbe Tasse tmrc_emoticons.-) Steht auch seit heute in der Zutatenliste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Der Kuchen ist super

    Verfasst von nina-hanna am 15. September 2013 - 21:40.

    Hallo.
    Der Kuchen ist super lecker und fluffig.
    Liebe Grüße

    Susi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell gemacht, leckerer

    Verfasst von Basilikum66 am 14. September 2013 - 18:56.

    schnell gemacht, leckerer einfacher Schokokuchen. Für 5 Sterne reicht es leider nicht, wegen der nicht korrekten Zutatenliste.

    Ich hab Sonneblumenöl nach Gefühl hinzugegeben ca. 1/2 Tasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde es auch gerne

    Verfasst von sternschnuppe41 am 14. September 2013 - 01:24.

    Ich würde es auch gerne ausprobieren, find aber ebenfalls keine Angabe bezüglich des Öls.

    Wäre nett wenn das nachgeliefert würde tmrc_emoticons.)  Danke!

     


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sandfrauchen im Text

    Verfasst von Uschi1971 am 8. September 2013 - 15:33.

    Hallo Sandfrauchen

    im Text steht Öl hinzufügen, wieviel? Kann ich bei den Zutaten nicht finden. 

    Rezept hört sich gut an, möchte ich gerne ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können