3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fränkischer Ulmer (Gewürzkuchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Fränkischer Ulmer (Gewürzkuchen)

  • 400 g Butter oder Margarine
  • 300 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 8 Stück Eier (L)
  • 450 g Mehl
  • 200 g gemahlene Mandeln (ohne Schale)
  • 2 gehäufte Esslöffel Kakao (Backkakao, kein Kaba)
  • 15 g Lebkuchengewürz (wer es intensiver mag gerne mehr nehmen)
  • 1 Pck. Backpulver
  • Schokoladenglasu
  • bunte Zuckerperlen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und ein Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen.

    Butter oder Margarine, Zucker und Vanillezucker in den Closed lid einwiegen und 2 - 3 Min. auf Stufe 4 bis 5 schaumig rühren. Evtl. dazwischen einmal stoppen, den Deckel abnehmen und alles vom Rand runterschieben. Jedes Ei einzeln in ca. 15 Sek. auf Stufe 4 unterrühren.

    Die trockenen Zutaten von Mehl bis einschl. Backpulver alles in den Closed lid wiegen und 20 Sek. Stufe 4 bis 5 unterrühren. Deckel öffnen, alles vom Rand runterschieben und nochmals max. 20 Sek. Stufe 4 bis 5 verrühren.

    Achtung: Der Teig ist eher zäh, also fest, bitte keine weitere Flüssigkeit zugeben, soll so sein.

    Den Teig auf das vorbereitete Backblech streichen und bei 180°C Umluft ca. 30 Min. backen. Bitte Stäbchenprobe machen, da jeder Ofen anders backt.

    Nach dem auskühlen den Kuchen mit der Schokoladenglasur und den bunten Zuckerperlen verzieren.

    Gutes gelingen.
10
11

Tipp

Statt einer Schokoladenglasur kann man auch Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und den Kuchen damit bestreichen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare