3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

frittierte Salbeiblätter Salbeiküchlein


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 250 g Milch
  • 1 Msp. Backpuver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Rum
  • Sonnenblumenöl, zum rausbacken

viel Salbei einige Strunke bei mir waren es mindestens 15

  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für den Teig:
  1. ich vermische erst Mehl , Salz , Backpulver , Vanillezucker und Milch ca. 15 Sekunden Closed lid 4 ggf mit dem Spatel nach unten Schieben und nochmal 3-4 Sekunden Closed lid. Danach füge ich die Eier und den Rum dazu und mixe noch mal ca. Sekunde Stufe 4 ggf auf mal kurz linkslauf damit sich alles gut vermischt zu einem schönen Teig.

     

    Danach die Salbeiblätter einzeln in den Teig tunken, Achtung nicht zu stark abtropfen lassen und direkt im heißen schwimmenden Fett rausbacken. Man könnte auch die ganzen Strunke nehmen ich finde allerdings das sieht nicht so gut aus.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich mag es gerne süß, deshlab nehme ich auch 2 Päckchen Vanillezucker je nach Geschmack. Das Rezept stammt aus Südtirol, und habe ausdrücklich vermekt das die Salbeiblätter nicht mit Puderzucker besteubt werden sollen, wieso weiss ich leider nicht


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare