3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Früchte-Taler, Früchteplätzchen, 2. Versuch (aus der MDR Garten-Sendung, nach der RUMFORT-Methode)


Drucken:
4

Zutaten

16 Portion/en

ACHTUNG: TM BRINGT MEIN REZEPT DURCHEINANDER, RICHTIGE MENGEN SIEHE ZUBEREITUNG

  • 130 g Mehl, Type 405
  • 70 g getrocknete Früchte
  • 80 g Butter, sehr weich
  • 70 g Zucker, möglichst fein
  • 1 EL Vanillezucker, selbst gemscht
  • 1 Ei, Klasse M
  • 1 kräftige Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Zunächst die 70g Trockenfrüchte (Feigen, Datteln, Aprikosen, Birnen und Äpfel,, selbst Zitronat und dgl.) mit 1 El Mehl von insgesamt 130 g Mehl im TM für 4 sec. Stufe 4-5 (ausprobieren) kleinhacken (sollen aber noch Biss haben) und umfüllen. Messbecher aufgesetzt.

    Anschließend 80 g Butter mit 70 g Zucker bei aufgesetztem Messbecher im Closed lid für +/- 1 Min. Stufe 4-5-6 schaumig rühren (dazu evtl. für 10-20 sec die Temp auf 37 Grad stellen), dann zuerst das 1Ei Klasse M für 20 sec untermischen, das restliche Mehl, ca. 110 g,die Prise Salz und den Vanillezucker hinzugeben und 30 sec Stufe 4 (geht bei mir ohne Dough mode Knetstufe) einarbeiten. Dann die getrockneten Früchte dazugeben und 20 sec Linkslauf Stufe 3-4 untermischen evtl. nochmal kurz mit dem Spatel runterschieben und fertigmixen.

    Teig herausnehmen, mithilfe von Backpapier oder Frischhaltefolie zu einer ca 30 cm +/- langen Wurst formen, fest umschließen und über Nacht zum Entspannen kaltstellen.

    Nach 10-20 Stunden 16-20 fingerdicke Scheiben abschneiden, auf ein Blech mit Backpapier geben und im vorgeheizten Ofen bei 240 Grad (O+U) bis zur leichten Bräunung ausbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auskühlen lassen und evtl. mit dunkler, verflüssigter Schokolade halbseitig dekorieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ICH SCHREIB DIE MENGEN INS REZEPT UND HOFFE,DASS...

    Verfasst von soßenchecker am 27. Dezember 2016 - 16:12.

    ICH SCHREIB DIE MENGEN INS REZEPT UND HOFFE,DASS ES KLAPPT

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, ihr backfans!...

    Verfasst von soßenchecker am 27. Dezember 2016 - 15:58.

    hallo, ihr backfans!

    schön, daß ihr interesse habt! auch ich würde gerne meine mehrfach (!!!) gemachten angaben wiederfinden, aber das "TM-SYSTEM" schafft es einfach nicht, die zutatenliste korrekt wiederzugeben! Zwischenzeitlich findet ihr die mengen im block zubereitung.

    vielleicht probier ich es mit der eingabe eines neu benannten rezeptes. aber heute wahrscheinlich nicht.

    liebe grüße vom soßenchecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Würde ich gern ausprobieren, aber ich glaube,...

    Verfasst von Cafe.Tante87 am 27. Dezember 2016 - 10:36.

    Würde ich gern ausprobieren, aber ich glaube, mit Salz und Vanillezucker komme ich nicht weit Big Smile

    Bitte überarbeiten. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut.die Zutatenliste bitte...

    Verfasst von Friseuse am 26. Dezember 2016 - 19:06.

    Klingt gut.die Zutatenliste bitte überarbeiten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo stehen die Mengenangaben ???

    Verfasst von chrismueller693 am 26. Dezember 2016 - 19:02.

    Wo stehen die Mengenangaben ??? Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können