3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Giotto Torte - Nuß Torte


Drucken:
4

Zutaten

14 Stück

Tortenboden

  • 4 Stück Eier
  • 160 g Zucker
  • 150 g neutrales Öl
  • 250 g Milch/ Nussmilch
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g Mehl
  • 15 g Backpulver

Füllung

  • 50 Kugeln Giotto, zusätzlich 12-14 für Deko
  • 500 g Quark
  • 250 g Mascarpone
  • 600 g Sahne
  • 150 g Nutella
  • 6 Teelöffel San apart

Bestreichen der Böden

  • 6 EL Kirschgelee, wer möchte
5

Zubereitung

  1. Für den Tortenboden den Ofen auf 160° Heißluft vorheizen.
    Schmetterling einsetzen, Eier und Zucker zugeben. Nun für 8Minuten/Stufe4 laufen lassen. Auf Stufe2 schalten und Öl sowie Milch einlaufen lassen.

    Haselnüsse, Mehl und Backpulver zuwiegen. Für 5Sekunden/Stufe4 vermengen.

    Den Teig in die gewünschte Form geben und für ca. 50-60 Minuten (Stäbchenprobe) backen,
    Ich persönlich schalte nach 20 Minuten auf O/U um.

    Auskühlen lassen - mache ich meist über Nacht, da sich die Böden dann besser schneiden lassen.
  2. Als erstes schlage ich die Sahne auf Stufe10 (OHNE Schmetterling) steif. Wenn das Messer ins Leere läuft ist sie fertig - umfüllen!

    Giotto Kugeln in den Closed lid geben und für 5Sekunden/Stufe6 zerkleinern.
    Quark, Mascaprone, San Apart und Nutella einwiegen für 5Sekunden/Stufe4 unterrühren. Ggf. mit dem Spatel nachhelfen.

    Nun nur noch die geschlagene Sahne untermengen. Dies mache ich auf Stufe3 im Counter-clockwise operation.
    Selbstverständlich kann man es auch klassisch mit dem Schneebesen machen.
  3. Den Tortenboden 2x durchschneiden.
    Tortenring drum und den ersten Boden mit 3 EL Kirschgelee bestreichen. Dann einen Teil der Füllung drauf geben.
    Nächster Boden, Gelee, Füllung.

    Für einige Stunden kühlen und am Ende mit dem Rest der Füllung einstreichen. Am Ende je nach gewünschter Stückzahl 12-14 Giottos obendrauf setzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Füllung ist durch den Quark nicht gar so mächtig und bekommt eine frische Note.

Die Sahne kann man natürlich auch mit einem Handrührgerät schlagen - welches ich aber nicht mehr besitze (bevor wieder ein Einwand kommt)

Die Menge der Füllung reicht zum befüllen und einstreichen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Torte ist mega lecker und recht schnell...

    Verfasst von sabine_l am 18. Juli 2017 - 17:37.

    Die Torte ist mega lecker und recht schnell zubereitet. Den Boden werde ich sicherlich als Basic auch zu anderen Torten backen. Da die Creme doch sehr "reichhaltig" ist, werde ich das nächste Mal nur 3/4 davon zubereiten - vor allem zu Festlichkeiten, wenn es noch mehrere Kuchen zur Auswahl gibt. Für das tolle Rezept gibt es auf jeden Fall verdiente 5 Sterne Tongue

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fara1712 hat geschrieben:...

    Verfasst von Jagga am 12. April 2017 - 12:33.

    fara1712 hat geschrieben:
    boaaaaaah.... geniaaaaal! Das wird unsere Ostertorte!


    Da freu ich mich tmrc_emoticons.) Bin über ein Feedback gespannt!

    Gutes Gelingen und schöne Ostertage tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • boaaaaaah.... geniaaaaal! Das wird unsere...

    Verfasst von fara1712 am 11. April 2017 - 14:21.

    boaaaaaah.... geniaaaaal! Das wird unsere Ostertorte!

    YummY

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können