3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Glutenfreier Kirsch-Streuselkuchen nach kochmaus68 ~ eifrei, milchfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

Streusel

  • 200 g vegane Butter - hier Alsan-S - direkt aus dem Kühlschrank
  • 200 g Zucker
  • 10 g Vanille-Zucker -selbstgemacht -
  • 1 TL Zimt - nach Belieben gehäuft oder gestrichen
  • 270 g glutenfreies Mehl - hier ''Kuchen & Kekse''

Teig

  • 130 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 3 mal Ei-Ersatz - hier insgesamt 150g VollEy von MyEy
  • 270 g glutenfreies Universal-Mehl, z.B. Frei von REWE
  • 1 Prise Salz
  • 3 gestr. TL gf Weinstein-Backpulver
  • 35 g vegane Sahne, z.B. Schlagfix universell von LeHa
  • 35 g Wasser
  • ALTERNATIV statt Sahne & Wasser können Sie auch 70 g Pflanzenmilch verwenden

Kirsch-Belag

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 2 Päckchen gf Vanillepudding-Pulver
  • 60 g Zucker
  • OPTIONAL für Vanille-Freaks: noch 20 g selbstgemachten Vanille-Zucker
  • OPTIONAL: 2 EL Whiskey oder braunen Rum
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Kirschen in ein Sieb schütten, Flüssigkeit auffangen - gut abtropfen lassen
  1. Streusel:

     

    Butter rund um das Messer stückchenweise einwiegen, Zucker, Vanille-Zucker, Zimt und Mehl hinzu und in 

     

    10 - 12 sec. / Stufe  4   zu kleinen Streuselchen verarbeiten. Bei meiner Menge ist die im Original angegebene Zeit zu lang, es wird ein Klumpen. 

     

    In eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank kalt stellen.

  2. Backblech mit Backpapier nicht zu knapp auslegen, die Kanten schön umknicken evtl. überschüssiges Papier zur Verstärkung nach außen falten - kochmaus68 verwendet einen Backrahmen
  3. Ei-Ersatz anrühren: 25 g Pulver mit 125 g Wasser klümpchenfrei anrühren - in den Mixtopf geben. Zimmerwarme Butter und Zucker zugeben und 

     

    1 min / Stufe 4    verrühren. Evtl. hochgespritzte Zutaten mit dem Spatel nach unten zum Messer schieben.

     

    Mehl dazuwiegen, Salz und Backpulver darauf und mit dem Spatel etwas unter das Mehl mischen. Vegane Sahne und Wasser - oder alternativ Ihre Pflanzenmilch - zuwiegen und nun wirklich kurz

     

    30 sec / Stufe 3   zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.  Nach der Hälfte der Zeit kurz stoppen und das Mehl vom Mixtopf-Rand lösen und zum Teig schieben - zu Ende rühren lassen. 

     

    Teig auf dem Backpapier verteilen, glatt streichen. Das geht mit einem Spatel, der immer wieder angefeuchtet wird - oder einer Torten-Palette - sehr gut. (Meine "Pfanne" ist mit 48 x 40 cm eindeutig zu groß. Nehme künftig ein Universal-Blech.) Damit der Kuchen auch vorne eine gerade Kante hat, kann man eine Dauerbackfolie rollen und vor das geknickte Backpapier legen - das hält!

     

    Closed lid  für den Kirschpudding mit etwas heißem Wasser säubern. 

  4. Das Schwarze ist die gerollte Dauerback-Folie.

  5. Backofen vorheizen: O-/U-Hitze 175° C ~ Umuft 150° C
  6. Kirsch-Pudding

     

    Puddingpulver mit dem Zucker (es sind in etwa 3 nur wenig gehäufte EL) und - optional - Vanille-Zucker  in einer ausreichend großen Tasse klümpchenfrei mit etwas Kirschsaft anrühren. Restlichen Kirschsaft in den [locked] -  OPTIONAL noch den Whiskey oder braunen Rum dazu - angerührtes Puddingpulver hinzu und 

     

    5 sec. / Stufe 3  unterrühren.  

     

    Für 7 min 30 sec / 100° C / Stufe 2   kochen - er muss richtig dick sein, denn die saftigen Kirschen mithilfe des Spatels vorsichtig unterheben und die Masse auf dem Teig verteilen. 

     

    Streuselchen auf die Kirschmasse geben und im vorgeheizten Backofen 

     

    55 bis 60 min.  backen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mehr zufällig bin ich auf das Rezept von  Kochmaus68 gestoßen. Die sehr guten Rezensionen haben mich bewogen, es in Gluten-, Milch- und Ei-frei umzuwandeln.  

WER HEFE-INTOLERANT IST - BITTE VORSICHT!! Kirschen haben einen natürlichen Hefe-Schutzmantel, der auch durch Kochen oder Einfrieren nicht zerstört wird!! Das wissen leider nur sehr wenige Ärzte - und die Betroffenen wundern sich tmrc_emoticons.( 

Wie auf dem Foto zu sehen, war die Streusel-Menge nicht ausreichend - mein Blech ist einfach zu groß, weshalb ich künftig eine kleinere Pfanne verwende.

Glutenfreie Backwaren trocknen leider immer zu schnell aus. Deshalb am selben Tag essen oder einfrieren. Eine Nacht im Kühlschrank ist i.O., am dritten Tag schmeckt er meines Erachtens aber nicht mehr!

"SabinChe" hat noch statt des fertigen Vanillepuddingpulvers ( ist nicht immer glutenfrei) Maisstärke und Vanillemark vermischt. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ui, klasse - Danke für das tolle Feedback!

    Verfasst von flipper1967 am 15. März 2017 - 22:02.

    Ui, klasse - Danke für das tolle Feedback!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...Mmmhhh......

    Verfasst von wenki1311 am 15. März 2017 - 21:25.

    Love...Mmmhhh...Love

    Wir lieben diesen Kuchen....Wink

    Vielen lieben Dank für das meeegaaa Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej  SabinChe , das nehme ich

    Verfasst von flipper1967 am 27. Mai 2016 - 15:30.

    Hej  SabinChe , das nehme ich gleich in die Tipps mit auf! Vielen Dank! 

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe statt des fertigen

    Verfasst von SabinChe am 27. Mai 2016 - 10:12.

    Ich habe statt des fertigen Vanillepuddingpulvers ( ist nicht immer glutenfrei) Maisstärke und Vanillmark vermischt und den Pudding damit zubereitet. Der Kuchen ist der Knaller. So lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können