3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Goldgelbe Kamut Hefekränze-extrem gesund, extrem lecker!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Teig

  • 300 g helles Kamutmehl
  • 300 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 20 g Weißweinessig
  • 300 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 30 g Butter
  • 1 TL Steinsalz
  • etwas Hagelzucker
  • 1 Ei
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Bei Kamut handelt es sich um eine Urweizensorte, die nicht überzüchtet ist, wie der herkömmliche Industrieweizen. Außerdem zeichnet Kamut sich durch seinen hohen Proteingehalt aus. Er ist besonders gut verträglich und sehr gesund! Kaufen kann man Kamut in gut sortierten Bioläden oder Reformhäusern. Ich beziehe mein Mehl von Konaplus.de.

    Zunächst die Milch, mit Zucker, Butter und Hefe in denClosed lidgeben und 2 Min/37Grad Stufe 2 erwärmen.

    Nun die restlichen Zutaten hinzufügen, bis auf den Hagelzucker und das Ei. Alles 3 Min/Dough mode durchkneten. Den Teig abgedeckt 1Std. ruhen lassen.

    Anschließend mit dem Spatel in sechs Teiglinge unterteilen. Aus jedem Teigling drei Stränge formen, flechten und zu einem Kränzchen verschließen. Die fertigen Kränze auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und weitere 20 Min. gehen lassen. Nun die Kränze mit dem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

    Die Kränze im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft 15-20 Min backen ( Sichtkontakt!!!).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann natürlich noch Rosinen, Cranberries oder gehackte Mandeln zum Teig geben und alternativ auch mit Mandelblättchen verzieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren