3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Haferkekse für Diabetiker


Drucken:
4

Zutaten

30 Stück

Haferkekse für Diabetiker

  • 70 g Butter
  • 90 g Xucker light
  • 1 Stück Ei
  • 1 Esslöffel Vanillzucker
  • 100 g Haferflocken
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Milch
  • 6
    25min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Haferkekse für Diabetiker
  1. Butter, Xucker, Ei, Vanillzucker und Salz in denClosed lid 10-15 sec. Stufe 3-4 schaumig rühren. Haferflocken, Mandeln, Mehl, Backpulver und Milch dazugeben und 25 sec. Stufe 4 verrühren. Wer es etwas gröber möchte, den Counter-clockwise operation zuschalten.

    Mit dem Teelöffel kleine Portionen auf ein Backblech geben, evetuell etwas in Form bringen und im vorgeheizten Backofen ( 160-180 Grad ) ca. 10-15 Min. backen.

    Sie schmecken "gesund", aber als Diabetiker erfreut man sich ja schon mal über etwas "süßes". Guten Appetit tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da jeder Ofen unterschiedlich heizt, schaut einfach, dass die Kekse nicht zu dunkel werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept. Es stimmt, daß man als...

    Verfasst von Pfunderer am 26. Januar 2019 - 18:19.

    Danke für das Rezept. Es stimmt, daß man als Diabetiker auf Alternativen angewiesen ist. Mir schmecken die Kekse sehr gut. Ich habe zwei Änderungen vorgenommen. Statt Weizenollkornmehl habe Dinkelmehl genommen und gsüßt habe ich mit Stevia. Die Umrechnung Stevia steht auf der Verpackung, Mehl 1:1.

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können