Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefezopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Milch
  • 80 g Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 3 Tropfen Vanilleöl
  • 1 Ei
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 50°C vorheizen.

    Die Milch ca. 3 Minuten bei 37°/Gentle stir setting erwärmen.

    Butter und Hefe zugeben und 8 Sekunden/Stufe 5 mit der Milch vermengen.

    Die restlichen Zutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten/Dough mode. Kurz vor Ende etwas Mehl zugeben.

    Aus dem Teig einen Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelgetes Blech legen und im Backofen bei 50°C etwa 15 Minuten gehen lassen. Den Zopf  dann nochmal aus dem Ofen nehmen. Jetzt den Backofen auf 200°C erhitzen und den Zopf dann, wenn der Ofen heiß ist, für ca. 20 Minuten backen.

    Ich bestreiche den Zopf vor dem Backen mit etwas Milch und streue Hagelzucker darüber.

    Den Teig kann man auch wunderbar für alle Blechkuchen nehmen, oder mit etwas Zimt vermischen und kleine Teigstücke mit Apfelwürfeln oder Zwetschgen füllen ---> herrlich tmrc_emoticons.-)

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •    super rezept...danke

    Verfasst von fee 80 am 8. Dezember 2013 - 14:15.

       super rezept...danke dafür

    **Viel Freude allen mit dem *THERMItmrc_emoticons.)**

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Super Rezept!!!! 5Sterne

    Verfasst von sigrun11 am 30. März 2013 - 16:05.

    tmrc_emoticons.)Super Rezept!!!! 5Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon ein paar Mal gemacht.

    Verfasst von Snuffelophagus am 26. März 2012 - 22:45.

    Schon ein paar Mal gemacht. Habe Rosinen, Safran und Mandelsplitter zugegeben. Sehr lecker. 

    Danke! 

    Snuffelophagus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER-REZEPT

    Verfasst von Sonnenschein2502 am 14. März 2011 - 20:08.

    Das ist echt ein SUPER Rezept!!

    Ich habe es heute ausprobiert, aber abgewandelt als Rosinenbrot (ohne flechten): einfach noch ein paar Rosinen dazugeknetet (mit der Hand, damit sie nicht so zerrupft sind) und in der Hälfte der Backzeit noch Eigelb (mit einem Schuss Milch verdünnt) aufgepinselt -  HMMMMMMM... meine Kiddies waren begeistert! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super geniales Rezept!

    Verfasst von 66ramazzotti am 3. Februar 2011 - 12:20.

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Butter

    Verfasst von 66ramazzotti am 3. Februar 2011 - 12:16.

    Man kann statt Margarine auch Butter verwenden!

    So schmeckt´s noch leckerer.

    LG 66ramazzotti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hatte 70 g Butter

    Verfasst von chriwie am 7. November 2010 - 10:28.

    Hallo,

    hatte 70 g Butter genommen und er  war so was von super, meine Kinder und Enkelkinder waren voll des Lobes.

    Von uns 5 Sterne

    Criwie

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo chriwie, sorry, hatte

    Verfasst von __Steffi__ am 6. November 2010 - 13:06.

    Hallo chriwie,

    sorry, hatte anstatt Butter "Zucker" geschrieben...habs geändert. Ich hoffe es ist dir trotzdem gelungen.

    Grüßle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Butter

    Verfasst von chriwie am 6. November 2010 - 12:14.

    Hallo.

    bin gerade dabei, deinen Hefezopf zu backen, aber ich finde die Mengenangabe für die Butter nicht in deinem Rezept, vielleicht habe ich sie übersehen, wenn nicht, bitte korrigieren.

    danke chriwie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können