3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Heidelbeer-Vanillecreme-Torte (Dr.Oetker)


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Biskuitteig.

  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 60 g Mehl
  • 1/2 gestr. TL Backpulver

Streuselteig.

  • 150 g Mehl
  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker

Vanillecreme.

  • 10 Blätter Gelatine weiss
  • 2 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 0,750 Liter Milch
  • 100 g Zucker
  • 400 g Schlagsahne kalt

Zum Bestreichen

  • 2 EL Heidelbeerkonfitüre

Zum Verzieren.

  • 500 g Heidelbeeren
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • etwas Puderzucker

Außerdem.

  • Springform 26cm
  • Backpapier
  • etwas Fett
  • 6
    2h 24min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Biskuitteig:
  1. Rühraufsatz, Einer, Zucker, Vanillin-Zucker in den Closed lid geben und 6 Min/37 Grad/Stufe 4 schlagen. Dann weitere 6 Min./Stufe 4. Mehl und Backpulver mischen und links neben den Rühraufsatz zugeben und 4 Sek./ Stufe 3 unterheben. Rühraufsatz entfernen. Mit dem Spatel das Mehl noch ewas mehr unterheben. Biskuitteig in die vorbereitete Springform geben und im vorgehezten Backofen 10-12 Min. bei 180 Grad / Heißluft/ Mitte, backen.

  2. Streuselteig: Mehl, Butter, Zucker und Vanillin-Zucker in den Closed lid geben und 25 Sek/ Counter-clockwise operation/ Stufe 4 zum Streuselteig verarbeiten, in die Form umfüllen und Streuseln auf dem Springformboden mit dem Löfel zu einem Boden andrücken. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.          Springformrand entfernen, Gebäck nur vom Springboden lösen, aber darauf auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Streuselboden auf eine Tortenplatte legen und mit Heidelbeerkonfintüre bestreichen. Vom Biskuitboden das mitgebackene Backpapier abziehen und auflegen. Einen Tortenring darumstellen.

  3. Vanillecreme: Gelatine im kalten Wasser 5-7 Min. einweichen. Puddigpulver, Zucker, Milch in den Closed lid geben, 7 Min/ 90 Grad/Counter-clockwise operation/ Stufe 3 zubereiten. Gelatine ausdrücken und unter den heißen Pudding rühren. Pudding in eine Schüssel geben, direkt mit Frischhaltefolie bedecken und abküllen lassen.                                            Heidelbeeren verlesen und waschen. Sahne steif schlagen. Den Pudding glatt rühren und die Sahne unterheben. 300 g Heidelbeeren unterheben und die Vanillecreme auf dem Buskuitboden verstreichen. Restliche Heidelbeeren so auf der Creme verteilen, dass eine etwa 2 cm. breiter Rand bleibt. Torte mind. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  4. Verzieren: Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldbraun rösten und auf einem Teller erkalten lassen. Tortenring lösen und entfernen. Tortenrand und -oberfläche mit den Mandeln garnieren. Kurz vor dem Servieren die Torte mit Puderzucker bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte kann man bereits am Vortag zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hallo anna vielen dank für

    Verfasst von gabiharant am 12. Juli 2016 - 19:05.

    hallo anna tmrc_emoticons.)

    vielen dank für den genialsten bisquitboden den ich jeh gebacken habe und auch tatsächlich brauchen konnte tmrc_emoticons.;)

    habe ihn mir für fantasy torte ausgesucht tmrc_emoticons.p

    liebe grüße von meiner familie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gestern diese

    Verfasst von Nicky666 am 8. Januar 2016 - 10:47.

    Hallo,

    ich habe gestern diese Torte gebacken und war begeistert.

    Allerdings habe ich frische, gemischte Beeren genommen. Die Torte schmeckt sehr lecker gerade weil sie nicht zu süß ist.

    Bei dem Biskuitteig habe ich 60g Zucker zugefügt (diese Angabe fehlt in der Zutatenliste) und den Streuselteig habe ich bei 180° Ober-Unterhitze für 15 Min gebacken (auch diese Angabe fehlt in der Rezept Zubereitung).

    Alles in Allem kann ich diese Torte sehr empfehlen.

    LG Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und nicht zu

    Verfasst von Marina84 am 17. November 2015 - 16:31.

    Super lecker und nicht zu süß. 

    hatte leider nur gefrorene heidelbeeren genommen und der geschmack war daher nicht so intensiv. 

    Probiere ihn auf jeden Fall noch mal mit frischen Beeren!

    Die Gäste haben bei der schönen Torte aber Augen gemacht  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, laut Originalrezept

    Verfasst von Floha0912 am 14. September 2015 - 12:45.

    Ja, laut Originalrezept müssen noch 50g Zucker rein. Es fehlen auch noch die Backangaben zum Streuselteig: das sin noch mal 12 min bei 180 Grad Umluft ...oder habe ich das überlesen?

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Fehlt beim

    Verfasst von goldammer am 13. September 2015 - 20:36.

    Hallo!  Fehlt beim Bisquitteig nicht noch der Zucker?  Sonst liest sich das Rezept schon mal gut. 

    Grüße  goldammer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können