3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hüfinger Torte (nach Omas Art)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter oder Magarine
  • 80-100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 Teelöffel Backpulver

Guß

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 150-175 g Zucker
  • 125 g süßer Rahm
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Als erstes den Backofen auf 190°C vorhheizen.

    Die Zutaten für den Teig in den Thermomix geben und 5min./Closed lid/Dough mode kneten.

    2/3 des Teiges in eine gefettete Springform geben, glattstreichen und einen 2cm breiten Rand hochziehen.

    In der Zwischenzeit die Zutaten für den Guß in den Thermomix geben und 3min./Gentle stir setting rühren. Den Guß auf dem Teig verteilen . 

    Den Rest des Teiges flach ausrollen, Sterne (alle Motive möglich) austechen und diese auf den Kuchen legen.

    Dann den Kuchen ca. 30-35min. bei 190°C backen.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Wunsch den Kuchen vor dem Essen mit Puderzucker bestäuben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker! Alle Gäste waren begeistert!...

    Verfasst von Yellyfly am 7. Dezember 2016 - 06:54.

    War sehr lecker! Alle Gäste waren begeistert! Danke, schönes Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich ja gut an.

    Verfasst von quick fix Thermomix am 30. September 2013 - 04:48.

    Das hört sich ja gut an. Werde dieses Rezept bestimmt bald nachbacken.

    Vorab schon einmal ein Herzl !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können