Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Igel Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Creme innen

  • 250 g Butter
  • 390 g Milchmädchen

Creme außen

  • 200 g Butter
  • 65 g Milchmädchen

Sonstiges

  • 3 Rosinen
  • Sonnenblumenkerne
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter schmelzen Closed lid3 Minuten / 80 °C / Stufe 1,5

    Eier und Zucker schlagen 30 Sec. / Stufe 4.

    Zu den Eiern jetzt die Butter, Mehl, Vanillezucker und Backpulver hinzufügen und verrühren 1 Minute / Stufe 3,5

    Im Backbleck backen 200° C ca. 10-15 Minuten

  2. Kuchen in zwei Hälften schneiden

  3. Form auf beiden Hälften ausschneiden

  4. Die untere Hälfte mit Creme bestreichen und Kuchenteile klein auf der Creme verteilen und dann wieder Creme drauf und s. w. bis die Form des Igels erreicht ist

  5. Creme innen
  6. Butter (sehr weich) mit Milchmädchen mit Hilfe des Schmetterlings schlagen 3 Minuten / Stufe 2-3

  7. abwechseln Creme und Kuchen verteilen

  8. Creme außen
  9. Butter (sehr weich) mit Milchmädchen mit Hilfe des Schmetterlings schlagen 1,5 Minuten / Stufe 3

  10. Auf die letzte Schicht kommt dann die Creme außen drauf.

     

    Vorher aber bitte darauf achten, dass der Igel mit den Händen richtig geformt wurde. Das Gesicht vorne etwas platt drücken. Und erst zum Schluß die Creme verteilen

  11. Jetzt kommen die Rosinen drauf und anschließend die Sonnenblumenkerne

  12. Die Sonnenblumenkerne vorher aber in der Pfanne etwas anbraten (bis sie leicht braun sind). So schnecken diese besser

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sonnenblumenkerne unbedingt in der Pfanne anbräunen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sieht gut aus werde ich mal backen danke für das...

    Verfasst von Podoline1809 am 7. September 2017 - 21:06.

    Sieht gut aus werde ich mal backen danke für das Rezept LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept. Ich

    Verfasst von Lydia11 am 21. Mai 2016 - 23:27.

    Super tolles Rezept. Ich kenne das auch und habe es schon sehr oft gebacken. Das Rezept ist super und lecker. Ich werde auch ein Foto reinstellen. Ich habe bei meiner Variante die Außencreme weggelassen und stattdessen Fondant benutzt. Funktioniert auch sehr gut. Deshalb 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können