3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Käsekuchen ohne Boden


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Johannisbeer-Käsekuchen ohne Boden

Teigmasse

  • 3 Stück Ei, trennen
  • 1 Prise Salz
  • 500 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Schmand
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 40 Gramm Rohrzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Füllung/Belag

  • 300 Gramm Johannisbeeren
  • 40 Gramm Rohrzucker
  • 6
    1h 5min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Füllung/Belag
  1. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen, sauber von den Stengeln befreien. In einer kleinen Schüssel vorsichtig mit dem Zucker vermischen.
  2. Teigmasse
  3. Den Backofen auf 175° O/U-Hitze vorheizen.

    Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz in einem hohen Gefäß steif schlagen. (Geht natürlich auch mit dem TM, aber ich sehe darin keinen großen Sinn.)

    Die Eigelbe mit den restlichen Zutaten in den Closed lid geben, 10 Sek. St. 4, mit dem Spatel die Reste vom Rand herunterschieben und nochmal 5 Sek. St. 4. Die Masse umfüllen in eine große Schüssel und das Eiweiß vorsichtig unterheben.

    Eine 20-cm-Springform fetten und mit einem kleinen Teil des Teiges den Boden bedecken. Zum Anbacken (damit die Beeren nicht durchsacken) ca. 7-8 Min. in den Ofen geben. Dann 1/3 der Beeren darauf verteilen, eine Schicht Teig drüber, wieder 1/3 Beeren und den restlichen Teig darüber verteilen. Zum Schluss die restlichen Beeren obendrauf und ab in den Ofen: 40-45 Min. auf der mittleren Schiene.

    Bei leicht geöffneter Backofentür im Ofen einige Stunden abkühlen lassen. Ich mache ihn morgens, dann ist er zum Kaffee perfekt.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ....

    Verfasst von RiXXi am 11. August 2018 - 07:57.

    Hallo, .

    ein schönes Rezept für eine kleine Kuchenform.

    Viele Grüße
    RiXXi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut, könnte ich mir...

    Verfasst von diegabi am 9. Juli 2018 - 08:20.

    Klingt gut, könnte ich mir
    auch mit Himbeeren oder Heidelbeeren sehr gut vorstellen.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können