3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Schmand-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Rührteig

  • 160 g weiche Butter in Stücken
  • 160 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 260 g Mehl

Belag

  • 500 g rote Johannisbeeren
  • 2 Stück Eier
  • 125 g Puderzucker
  • 200 g Schmand
  • 50 g Mandelblättchen
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rührteig
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz 2min, Stufe 3 cremig rühren.

    Eier dazugeben, 30sec, Stufe 3 unterrühren

    Mehl und Backpulver dazu, 1min, Stufe 3 mischen

    Teig in eine gefettet Springform geben, glattstreichen und Mixtopf reinigen

  2. Belag
  3. Eier, Puderzucker und Schmand 1 min, Stufe 3 verrühren

    Johannisbeeren dazugeben, 10sec, Stufe 1 Counter-clockwise operation unterheben

    Masse auf den Teig geben, mit Mandelblättchen bestreuen

    Umluft 160 Grad ca. 35 Minuten backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch mit anderen Beeren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sieht gut aus, duftet gut und wird auch gut...

    Verfasst von Bubuhase am 28. Juli 2017 - 11:45.

    Sieht gut aus, duftet gut und wird auch gut schmecken. Habe den Kuchen zum ersten Mal gemacht.

    Die Schmandmasse wollte nicht fest werden. Ich habe dann nach einer Stunde die Temperatur auf 180 Grad hochgestellt und nochmals 25min backen lassen (mit Alufolie oben abgedeckt, dass die Beeren nicht zu Dörrobst werden). Jetzt ist er einigermaßen fest und hat sich auch gut aus dem Ring lösen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker !!! Habe den

    Verfasst von Johamarie am 9. Juli 2016 - 18:06.

    Sehr lecker !!!

    Habe den Kuchen heute zum zweiten mal gebacken, diesmal aber nicht mit Johannisbeeren sondern mit Jostabeeren. Hat auch sehr gut geschmeckt, war aber etwas flüssiger als mit Johannisbeeren.

    Beim nächsten Mal nehme ich etwas Speisestärke zur Schmandmasse.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen heute

    Verfasst von Glitzerhummel am 2. Juli 2016 - 23:07.

    Ich habe den Kuchen heute gebacken.mwie eine Vorschreiberin schon erwähnte, wurde die Schmandmasse sehr flüssig. Mandeln habe ich durch Marzipan ersetzt.

    Nach der angegebenen Backzeit war der Kern noch so matschig, dass ich die Backzeit um weitere 35 Minuten verlängert habe. Danach war der Kuchen ein Hit....

    Der Kuchen ist wirklich sehr lecker. Alle Esser haben bis zu drei Stücke gegessen. Den gibt es in jedem Fall wieder. Danke für das Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein absolut leckerer

    Verfasst von Peppermint155 am 26. Juli 2015 - 22:35.

    Ein absolut leckerer Kuchen!!!

    Heute gemacht und alle waren begeistert! Ich hatte eine 28 cm Form und musste ihn 10 Min. länger backen, da er noch etwas zu flüssig war. Ein einfaches und schnelles Rezept für einen frischen, sommerlichen Kuchen. Vielen Dank dafür!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal schauen, wie der Kuchen

    Verfasst von D. Peters am 25. Juli 2015 - 15:29.

    Mal schauen, wie der Kuchen nachher schmeckt. Die Verarbeitung war schon mal sehr simple, super und schnell gemacht. Habe allerdings andere Zutaten genommen. Hatte Schwarze Johannisbeeren, mal schauen, obs nicht bitter wird. tmrc_emoticons.-) Statt Schmand habe ich Frischkäse und drei EL Quark genommen, dazu noch eine halber TL Speisestärke, sicher ist sicher. Und die Mandeln musste ich auch gegen Haselnussbruch austauschen. Hmmmm, merke grad, dass das schon fast ein neues Rezept ist. Egal, danke für die Anregung! Lasse die Sterne schon mal hier. Euch ein schönes Wochenende!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ist der Kuchen schon,

    Verfasst von Sievjama am 22. Juli 2015 - 14:44.

    Lecker ist der Kuchen schon, aber die Konsistenz vom Johannisbeer-schmand-Belag war sehr flüssig und ich nehme an, dadurch wurde die obere Kuchenschicht "titschig"

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superleckerer Kuchen für den

    Verfasst von Chaosqueen81 am 21. Juli 2015 - 23:37.

    Superleckerer Kuchen für den Sommer und so schön schnell vorbereitet. Schmeckt schön frisch-fruchtig-säuerlich.

    Das einzige was bei mir auch nicht gestimmt hat, war die Backzeit. Die habe ich auf 1 Stunde verlängert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept. Ich

    Verfasst von Däumchen am 18. Juli 2015 - 11:45.

    Super tolles Rezept. Ich musste Ihn ebenfalls länger im Ofen lassen. 

    Ich mag diese feine Säure der Johannisbeeren und den süßen Geschmack. Sehr lecker, sehr erfrischend als Kuchen im Sommer.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toller Sommerkuchen, der

    Verfasst von fee24 am 12. Juli 2015 - 23:09.

    Toller Sommerkuchen, der allen super geschmeckt hat. Ich musste ihn allerdings fast doppelt so lange im Ofen lassen bis er durch war. Ist aber kein Problem- jeder Ofen ist halt anders. Auch von mir 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...super lecker !!!!

    Verfasst von Fusseline am 12. Juli 2015 - 22:27.

    ...super lecker !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir gibt es 5 *****  für 

    Verfasst von häckelinchen am 11. Juli 2015 - 17:50.

    Von mir gibt es 5 *****  für  diesen super leckeren Kuchen !!!

    Schnell und einfach in der Zubereitung.  Ich habe ihn heute schon gebacken und wir waren alle seeeeeeehr  begeistert.  Vielen Dank für das tolle Rezept.

    VG häckelinchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Springform hat 26cm

    Verfasst von WOH_2015 am 11. Juli 2015 - 12:30.

    Meine Springform hat 26cm  ... Viel Spaß beim ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich total lecker an und

    Verfasst von tilasaniy am 10. Juli 2015 - 23:24.

    Hört sich total lecker an und ist schon geherzt!  Love

    Welchen Durchmesser hat die Springform - 26 cm oder 28 cm oder...?DANKE für eine kurze Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können