3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen glutenfrei mit Joghurtbutter und Zitrone


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Person/en

Teig/Füllung

  • 250 g Joghurtbutter, Weich
  • 275 g Zucker
  • 25 Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 1 Zitrone Bio (Saft und Abrieb)
  • 1000 g Magerquark
  • 2 Packung Vanillepuddingpulver
  • 80 g Rosinen, Optional
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 140°C vorheizen - Ober-/Unterhitze.

    Alle Zutaten in den Closed lid füllen und 40 Sekunden/Stufe 5 zu einem Teig verrühren. Danach Rosinen Counter-clockwise operation unterrühren.

    In eine Springform (26cm) füllen. Bei 140°C 75-80 Min. auf mittlerer Schiene backen. Falls der Kuchen zu braun wird abdecken oder auf eine niedrige Schiene stellen.

    Der Kuchen kann im ausgeschalteten Ofen bleiben - abhängig davon, wie schnell er serviert werden soll. Vor dem Servieren sollte der Kuchen auf Zimmertemperatur abgekühlt sein.  

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Öfen und Backformen sind unterschiedlich - spätestens nach 30 Minuten sollte man regelmäßig (beim ersten Versuch) den Kuchen kontrollieren. 

Nach Belieben können statt Rosinen auch entkernte Schattenmorellen oder Kirschen in der letzten Stufe eingearbeitet werden. 

Wer einen schnellen und einfachen Boden möchte: Cornflakes (ungesüßt) in der Hand zerdrücken und damit den Boden der Springform bedecken. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare