3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Käsekuchen mit Aprikosen ohne Boden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 600 g frische oder 1 Dose Aprikosen (850 ml)
  • 5 Eier
  • 50 + 250 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 500 g Magerquark
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • Puderzucker z. bestäuben
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Springform 26 cm fetten und mit Mehl ausstäuben.


    Frische Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen

  2. Eier trennen, Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß mit 50 g Zucker  3,5 Min. / Stufe 4 rühren, umfüllen, Rühraufsatz entfernen


    Butter, Zucker (250 g), Eigelb 1 Min. / Stufe 4 vermischen,


    restliche Zutaten bis Backpulver 30 Sek. / Stufe 6 untermischen,


    Eiweiß mit dem Spatel Stufe 2 unterheben.


     


    Die Hälfte der Quarkmasse in die Form streichen, Aprikosen darauf verteilen. Rest Quarkmasse darüberstreichen.


    Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) 50-60 Min. backen. Evtl. in den letzten 10 Min. mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.


    Abgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben, evtl. mit Sahnetupfen, Aprikosen, Minze verzieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Käsekuchen am besten zugedeckt über Nacht auskühlen lassen. Dann ist er besonders saftig und lässt sich besser schneiden.






Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare