3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Klassischer New York Style Cheesecake


Drucken:
4

Zutaten

16 Portion/en

Cheesecake Boden

  • 15-20 Stück Graham Crackers (oder Hobbits von Brandt)
  • 90 g Butter, 6 Tablespoon= 90ml geschmolzene Butter)
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Butter, zum Einstreichen der Springform

Cheesecake (26cm)

  • 9 Pck. Philadelphia Doppelrahmstufe Frischkäse (175g Packung), 1575g (... verrückt...) - Raumtemperatur
  • 428 g Zucker
  • 70 g Mehl
  • 240 g Sauerrahm, Raumtemperatur
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt, (z.B. von Dr. Oetker)
  • 5 Eier, groß

Zubehör

  • Bräter
  • Aluminiumfolie
  • 1 Liter kochendes Wasser
  • Springform 26cm
  • 6
    12h 15min
    Zubereitung 10h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Cheesecake Boden
  1. Backofen auf 180° vorheizen. 

    Springform fetten und  um das Äußere (den Boden auch) Alufolie rumwickeln, am Besten 2x, damit weder das heiße Wasser in die Springform  eindringen, noch Flüssigkeit aus der Springform entweichen kann. 

    Kekse 8Sek./Stufe 7, in andere Schüssel umfüllen. 

    Butter und Zucker in Mixtopf und 6 Min./Stufe 2/ 90° schmelzen. 

    Anschließend Kekskrümel rein und 10Sek./ Stufe 4/Counter-clockwise operation. 

    Krümelzucker-Mix in die Springform geben und z.B. mit einem Glas eben/ flach drücken. 

    Nun die Springform ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend auf einem Backblech für 15 Minuten bei 180° C in den Backofen, bis der Boden schön fest ist. Danach bitte komplett abkühlen lassen!


  2. Cheesecake
  3. Philadelphia-Frischkäse 5Min./ Stufe 6 cremig rühren. Vanilleextrakt und Eier dazu und 2 Min. Stufe 4 vermischen.

    Zucker und Mehl dazu geben und 1Min./ Stufe 3 vermischen. 

    Sauerrahm in Mixtopf, und 1 Min./ Stufe 3 vermischen. 

    Frischkäsefüllung in die Springform gießen. 

    Springform in einen Bräter stellen. 

    Ganz vorsichtig nun kochendes Wasser in den Bräter geben, so viel dass die Hälfe der Springform in Wasser steht (das bewirkt dass der Cheesecake keine unschönen Risse erhält). 


  4. Nun den Cheesecake für 45 Min bei 180° backen (mittlere Schiene, Ober-/ Unterhitze), danach Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 30 Minuten backen bis er recht fest ist und nur noch in der Mitte ein wenig wackelig zu sein scheint. 

    Nun den Cheesecake eine ganze Stunde bei halboffener Ofentür im Ofen stehen lassen. 

     

     

    Falls der Cheesecake droht oben schnell zu braun/ schwarz zu werden diesen mit Alufolie abdecken! 

    Cheesecake rausnehmen,auf ein Gitterrost stellen und komplett abkühlen lassen. Die Springform noch nicht lösen! Erst für ca. 6 Stunden oder besser über Nacht den Cheesecake im Kühlschrank ruhen lassen.

    Dann bekommst du ein perfektes Ergebnis für Deinen Cheesecake! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vor dem Entfernen der Springform mit einem Messer nochmal am Rand entlang schneiden, damit er sich besser lösen kann.

Wenn du nun Stücke schneiden möchtest: Messer unter heißes Wasser halten oder eintauchen, dann ein Stück abschneiden. Bevor du ein neues Stück schneidest, wiederhol den Vorgang. So bekommt man gleichmäßige, glatte Schnitte ohne das Krümel vom vorherigen Stück auf das neue Stück gelangen.

 

Zubereitungszeit:

75 Min + 1 Std. + 8 Std. im Kühlschrank kühlen (besser noch über Nacht)

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Aufwand hat sich alle Mal gelohnt, ...

    Verfasst von Claudifee am 26. Januar 2017 - 11:49.

    Der Aufwand hat sich alle Mal gelohnt,

    allerdings finde ich den Kuchen viel zu mächtig. Obwohl ich das schon vorher in den Kommentaren gelesen hatte, und ich auch kleine Stücke geschnitten habe, hat man die nicht geschafft. Ich hatte auch das Gefühl mein Thermi (TM5) kommt mit der Käsemasse echt an seine Grenzen. Ich würde das nächste Mal die Zutaten für die Masse einfach halbieren, so dass die Torte dann einfach ein bisschen flacher ist.


    Außerdem muss der Zucker auch gar nciht so viel sein. Hatte beim Boden komplett drauf verzichtet und bei der Masse auch nur 200 Gramm genommen und das war vollkommen ausreichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat bei mir sehr gut

    Verfasst von Christina1203 am 18. März 2016 - 13:30.

    Hat bei mir sehr gut funktioniert und geschmeckt hat er auch noch tmrc_emoticons.) Ich find ihn zwar sehr süß, aber dann nehme ich das nächste Mal etwas weniger Zucker. So schnell war bei uns noch nie ein Käsekuchen aufgegessen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker! Hat

    Verfasst von ChrissiK1986 am 4. März 2016 - 21:12.

    Einfach super lecker! Hat prima geklappt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der beste NY Cheescake den

    Verfasst von lischwarz am 14. Februar 2016 - 23:31.

    Der beste NY Cheescake den ich je gemacht habe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super!!!!!!!!!!

    Verfasst von PERLE76 am 24. September 2015 - 21:14.

    super!!!!!!!!!! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hat jemand diesen

    Verfasst von martha1969 am 5. Mai 2015 - 16:44.

    Hallo,

    hat jemand diesen Kuchen bereits im Dampfgarer zubereitet. Wenn ja, bei welcher Temparatur u. Zeit???

    lg

    Sigrid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chrissie,  leider habe

    Verfasst von Hollie2009 am 28. Oktober 2014 - 18:58.

    Hallo Chrissie, 

    leider habe ich auch keine Erklärung dafür...Vielleicht muss der Kuchen einfach noch etwas länger im Ofen bleiben? 

    Liebe Grüsse und viel Erfolg beim nächsten Versuch!! 

    Hollie 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hollie,  ich habe

    Verfasst von Chrissie1410 am 11. Mai 2014 - 11:11.

    Hallo Hollie, 

    ich habe gestern den Kuchen gemacht, aber leider ist er nicht fest geworden in der Mitte, obwohl ich ihn länger im Ofen gelassen habe. Geschmacklich ist er sehr sehr lecker. Hast du eine Ahnung, woran das gelegen haben könnte. Die Temperatur vom Ofen hatte ich mit Thermometer überprüft. 

    Könnte es sein, dass die Alufolie nicht dicht war und Wasser reingelaufen ist? 

    Vielen Dank, 

    Chrissie

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Polli! Das freut mich

    Verfasst von Hollie2009 am 6. April 2014 - 22:26.

    Hallo Polli!

    Das freut mich aber sehr!!  Love

    Liebe Grüsse, 

    Hollie 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und noch immer bin ich

    Verfasst von Polli am 4. April 2014 - 17:51.

    Und noch immer bin ich begeistert!!!! Was ich allerdings revidieren muss.: 

    bei meinem letzten Kommentar hab ich geschrieben, dass er aufwendig ist. 

    Heute fand ich es garnicht mehr. Nun weiß man wie es geht. Ganz einfach!!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Er ist fantastisch!  Alle

    Verfasst von Polli am 3. Januar 2014 - 18:47.

     

    Er ist fantastisch!  Alle waren begeistert. Er ist zwar aufwendig,aber es lohnt sich tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können