thumbnail image 1
thumbnail image 1
Zubereitungszeit
10min
Gesamtzeit
40min
Portion/en
0 Flasche/n
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Knusper Müsli mit Nüssen - Granola

  • 1 Eiweiss, L
  • 3 Tassen Haferflocken
  • 1.5 Tassen gemischte Nüsse, Mandeln, Pecanüsse, Haselnüsse, Erdnüsse, Walnüsse, etc
  • 1.5 Tassen Kokosnussscheiben, getrocknet
  • 1/4-1/2 Tasse Agavensirup, je nach gewünschter Süsse
  • 1/4 Tasse Olivenöl, alternativ gewärmtes Kokosöl
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Sesamsamen
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1/2 gehäufter Teelöffel Zimt

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Schmetterling
    Schmetterling
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Müsli-Mischung
  1. Den Backofen auf 150°C vorheizen
  2. Schmetterlingsaufsatz einsetzen. Eiweiss mit einem Schuss kalten Wasser in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 4 Min./St.3.5 steif schlagen. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Nüsse und Kokosschnitze in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 10 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Die Nüsse bleiben relativ grob. Ich mag es gerne so, ansonsten evtl. nochmals ein paar Sekunden zerkleinern.
  4. Haferflocken, Agavensirup, Öl, Zucker, Sesamsamen, Salz und Zimt in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 1 Min/St 2 verrühren. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Eiweiss zugeben und nochmals 1Min/St 1.5 verrühren.
  6. Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen 20-40 Minuten backen, bis die Mischung goldbraun ist. Auf dem Backblech auskühlen lassen, das Müsli wird nach dem abkühlen knusprig. Zum Servieren Cranberries oder auch Chocolate Chips dazu geben.

Tipp

Schmeckt lecker als Müsli mit Joghurt oder auch frischen Früchten oder einfach auch nur so zum Knabbern zwischendurch.

Hält sich in einer luftdichten Box ca. 4-6 Wochen.

Ergibt 1 grosses Backblech

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Knusper Müsli mit Nüssen - Granola

Drucken:

Kommentare

  • 7. Oktober 2018 - 15:25

    Das hört sich sehr interessant an, aber für was ist das Eiweiß?

  • 25. Mai 2018 - 14:51
    5.0

    Habe das Rezept ohne Eiweiß gemacht. Es ist super geworden und schmeckt hervorragend.Smile

  • 12. März 2017 - 12:19
    5.0

    Soooo gut!

    Habe es heute mit glutenfreien Haferflocken und Eiweiß-Ersatz von MyEy (7 g Pulver + 35 g Wasser) hergestellt. Zusätzlich habe ich noch 1,5 TL Galgant daruntergemischt. Das ist DER Stoffwechsel-Beschleuniger!

    Das ganze Haus duftet - meine Männer hätten es am liebsten schon vor dem Trocknen alles gegessen tmrc_emoticons.;) Mehr Lob geht nicht!

    Wie Frau Trude habe auch ich Reissirup verwendet. Das Kokosöl passt super dazu.

    Mit den Sesamsamen füllt man seinen Calcium-Speicher auf leckere Art.

    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

  • 15. Februar 2017 - 10:39
    5.0

    Heute nachgebastelt - hat mich voll überzeugt! Vielen Dank für das Rezept!!

    Ich habe statt Agavensirup Reissirup genommen, weil ich den noch zu Hause hatte. Braunen Zucker hab ich nur noch ein Spur zugegeben, außerdem mit Kokosflocken und Quinoa Puffs gepimpt - wunderbar!!

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: