3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Knusperhaus (Hexenhaus) aus Honigteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

für den Teig

  • 100 g Honig
  • 50 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Ei
  • 0,5 TL Zimt
  • 250 g Mehl 405
  • 3 TL Backpulver

für die Deko

  • 1 Packung Schokoplätzchen
  • 1 Packung saure Stäbchen
  • 1 Packung Smarties oder m&m
  • oder anderes

für den "Kleber"

  • 200 g Puderzucker
  • 4 EL Wasser
5

Zubereitung

  1. Honig, Zucker, Butter und Salz in den Closed lid geben, 4 min., Stufe 1, 50 Grad verrühren.
  2. Masse umfüllen und wieder erkalten lassen. Closed lid säubern.
  3. Ei, Zimt, Mehl und Backpulver in den Closed lid geben und die erkaltete Honigmasse hinzufügen. 2,5 min. Stufe Dough mode

    ACHTUNG: Bitte in den Closed lid gucken, der Teig wird wieder flüssig, wenn er zu lange geknetet wird. Sobald sich ein fester Klumpen gebildet hat, den Knetvorgang unterbrechen!
  4. Teig aus dem Closed lid holen und auf einem Backpapier ausrollen.

    TIPP: Auf den Teig eine Frischhaltefolie geben, sonst klebt er entsetzlich an der Teigrolle fest.
  5. Schablone aus Backpapier ausschneiden und auf den ausgerollten Teig legen und mit einem Messer ausschneiden.

    Dach: 11x13 cm

    Boden: 11x15cm

    Giebel: 11x13 cm

    TIPP: Lasst zwischen den Platten genug Platz (sonst verbinden sie sich im Ofen) und entfernt den Rest dazwischen. Die Teigreste können wieder ausgerollt werden, um daraus die nächsten Platten auszuschneiden.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 5-8min. bei 150 Grad Umluft backen.

    ACHTUNG: Blickkontakt halten, sonst verbrennt der Teig schnell.
  7. Puderzucker mit WENIG Wasser vermischen und die Teigplatten zusammenkleben.
  8. Abschließend das ganze Haus mit flüssiger Puderzuckermasse bepinseln und nach Wunsch dekorieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn alles getrocknet und an seinem Platz geblieben ist, dann kann das Haus mit ein wenig Puderzucker "eingeschneit" werden... Gibt dem ganzen eine winterliche Romantik tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für dies Rezept, ist gut...

    Verfasst von kaloria am 19. Dezember 2016 - 17:52.

    Vielen Dank für dies Rezept, ist gut beschrieben.

    Habe gleich die doppelte Menge Teig gemacht und ein paar Stunden ruhen lassen.

    Hat sich gut verarbeiten lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OMASMOTTE hat geschrieben:...

    Verfasst von markus_res am 12. Oktober 2016 - 08:18.

    OMASMOTTE hat geschrieben:

    Habe vorhin nach Rezept den Teig zubereitet weder flüssig noch feste Masse wurde daraus...habe dann nochmal gut 75 Gramm Butter dazugegeben da ich nur Krümmel im Mixtopf hatte :- ( ...

    Bitte vieleicht die Butter Angabe abändern tmrc_emoticons.;-)






    Jahre später... Es ist mir sehr unangenehm, aber die Mengenangabe beim Mehl stimmte nicht. Es muss 250g Mehl lauten. Dann stimmt das Mischungsverhältnis wieder. Sorry...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe vorhin nach Rezept den

    Verfasst von OMASMOTTE am 19. November 2015 - 19:16.

    Habe vorhin nach Rezept den Teig zubereitet weder flüssig noch feste Masse wurde daraus...habe dann nochmal gut 75 Gramm Butter dazugegeben da ich nur Krümmel im Mixtopf hatte :- ( ...

    Bitte vieleicht die Butter Angabe abändern tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Häuschen sieht wirklich

    Verfasst von Adam2010 am 19. Dezember 2013 - 18:22.

    Das Häuschen sieht wirklich niedlich aus, das wird am Wochenende ausprobiert. Danke für das Rezept und die tolle Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können