3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosmakronen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

30 Stück

Teig

  • 200 g Kokosraspeln
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eiweiß
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Backofen vorheizen

        (Umluft 160°C, Ober-/Unterhitze 180°C)

    2. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten

        bei Stufe 4 auf 50°C erhitzen.

    3. Aus der Masse kleine Häufchen auf ein mit Backpapier

        ausgelegtes Blech setzen (mit Hilfe von 2 Teelöffeln

        oder Spritzbeutel).

    4. Auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Konsistenz der Masse eventuell 1-2 EL Wasser unterrühren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Rezept ist wirklich super. Ich hab nur 100g...

    Verfasst von MAHIBO am 9. Dezember 2016 - 16:59.

    Das Rezept ist wirklich super. Ich hab nur 100g Zucker genommen und die Hälfte Kokosraspeln durch Haselnüsse ersetzt. Ist super. Zum formen muss man halt auch mal die Finger benutzen... Aber wer gerne backt kennt das ja! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und schnell

    Verfasst von MelanieS am 17. Dezember 2015 - 14:01.

    Sehr einfach und schnell gemacht. Nur beim Zucker reicht auch locker die Hälfte!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute die Makronen so

    Verfasst von Dinnerlady58 am 16. Dezember 2015 - 20:19.

    Heute die Makronen so gemacht: zuerst Eiweiß mit Zucker aufgeschlagen und dann Kokosraspeln und 2 Tr. Bittermandel untergehoben.

    So schmeckt es besser.

     

    Cooking  6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nicht der Renner. Zu

    Verfasst von Dinnerlady58 am 7. Dezember 2015 - 13:26.

    Leider nicht der Renner. tmrc_emoticons.( Zu süß  und klebrig. Ich werde beim nächsten Mal zuerst das Eiweiß mit dem Zucker (weniger) steif schlagen und dann die Kokosnüsse unterheben

    Cooking  6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kinder waren begeistert

    Verfasst von Jagdbeule am 23. November 2015 - 15:47.

    Die Kinder waren begeistert und die Makronen ratzfatz weg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gelungen Einfach und

    Verfasst von Trixi84 am 26. Oktober 2015 - 10:13.

    Super gelungen

    Einfach und schnell in der Zubereitung, habe die Makronen aber noch auf Backoblaten gesetzt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hätte nicht gedacht, dass

    Verfasst von Blonder Kochengel-68 am 10. Dezember 2014 - 21:01.

    Ich hätte nicht gedacht, dass die Makronen gelingen, aber ich war begeistert. Sie waren wirklich lecker und sind gut angekommen. Volle Punktzahl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte sie heute gemacht

    Verfasst von Miri1981 am 30. November 2014 - 21:59.

    Ich hatte sie heute gemacht und muss leider sagen das die Masse nur am bröselnl war. Auf dem Blech sind sie auseinander gefallen. Ich hatte dann nochmal 2-3 Eß Wasser  dazu aber es half nicht. Hab ihn weggeworfen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von Brigitte1975 am 30. November 2014 - 17:53.

    Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker und schnell

    Verfasst von Brigitte1975 am 30. November 2014 - 17:50.

    Superlecker und schnell gemacht! Hab einige noch mit Kuvertüre und Oblate gepimpt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohhhh, jetzt lese ich erst

    Verfasst von JaWol am 29. November 2014 - 14:51.

    Ohhhh, jetzt lese ich erst dass man bei Bedarf 1-2 Eßl. Wasser hätte unterrühren können.

    Hmpf.......Rezept bis einschließlich Tip!!!! lesen.... tmrc_emoticons.-) 

    Geht nicht gibts nicht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krampf......Masse hält nicht

    Verfasst von JaWol am 29. November 2014 - 14:41.

    Krampf......Masse hält nicht zusammen.....Schade um das Material und die Zeit tmrc_emoticons.-(

     

    Geht nicht gibts nicht 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total schnell und easy zu

    Verfasst von Sc1311 am 29. November 2014 - 13:01.

    Total schnell und easy zu machen und schmecken toll, Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich am Wochenende

    Verfasst von Ust62 am 27. November 2014 - 20:54.

    Werde ich am Wochenende ausprobieren, hört sich auf jeden Fall gut an!: )

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach und schnell zu

    Verfasst von Auldlangsyne am 27. November 2014 - 14:10.

    einfach und schnell zu backen. War auch etwas skeptisch, da das Eiweiß nicht steif geschlagen wird. Schmecken gut. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!! War zunächst

    Verfasst von barbardonna am 26. November 2014 - 23:22.

    Super lecker!!

    War zunächst skeptisch, da ich sonst nur die Variante mit steif geschlagenem Eiweiß kenne, aber das Rezept hat mich völlig überzeugt. Die Makronen sind innen weich und saftig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können