3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Konfetti-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Biskuitboden

  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 60 g Mehl
  • 20 g Vanillepuddingpulver (zum Kochen), erwsatzweise 20 g Speisestärke

Konfetti

  • 1 Päckchen Götterspeisepulver rot
  • 1 Päckchen Götterspeisepulver gelb
  • 1 Päckchen Götterspeisepulver grün
  • je 1/4 l Apfelsaft
  • je 3 EL Zucker

Füllung

  • 12 Blatt weiße Gelatine
  • Wasser zum Einweichen
  • 170 g Wasser
  • 450 g Joghurt
  • 250 g Magerquark
  • 125 g Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Konfetti
  1.  

     

    Götterspeise mit den angegebenen Zutaten nach Anleitung kochen. In flache Schalen füllen und erstarren lassen.

    Am Besten ist es, wenn man die Götterspeise am Vortag zubereitet.

    Wenn die Götterspeise erstarrt ist, in kleine Würfel schneiden. Für die Verzierung einige Würfel zur Seite legen.

    (Ich hatte leider nur 2 Farbsorten bekommen)

     

  2. Boden

    Rezept ist für eine 26er Springform

     

     

    Backofen auf 180° vorheizen

    Schmetterling einsetzen.

     

    Eier, Zucker in den Mixtopf und 2 Min/50°/Stufe 3-4 schlagen. Dann ohne Temperatur 10 Min/Stufe 3-4 weiterschlagen. Mehl, Puddingpulver, Backpulver dazugeben und 4 Sek/Stufe 2-3 unterheben. Jetzt den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Dann in den Backofen auf die 2.unterste Schiene geben und ca. 15-25 Min. backen. Die Dauer richtet sich halt nach dem Backofen.

    Nach dem Auskühlen auf eine Kuchenplatte geben und mit einem Tortenring umschließen.

     

     

  3.  

    Füllung

     

    Sahne steif schlagen, in eine große Schüssel umfüllen.

    Mixtopf reinigen.

    170 ml Wasser in den Mixtopf geben, 3 Min/100°/Stufe 1

    Danach ohne Deckel stehen lassen, müsste so auf 60 ° abkühlen.

    Währenddessen die Blattgelatine für 5 Min. in Wasser einweichen.

    Jetzt Gelatine ausdrücken, 2 Min./Stufe 2 einstellen, und die Gelatine blattweise auf das laufende Messer fallen lassen.

    Dann 3 Min. Stufe 1 einstellen, und langsam löffelweise Joghurt durch die Deckelöffnung in den Mixtopf geben.

    Sobald die Gradanzeige nichts mehr anzeigt können die restlichen Zutaten, (Sahne  weglassen) in den Mixtopf gegeben werden und 1 Min./Stufe 3,5 laufen lassen.

    Jetzt den Inhalt zur Sahne geben, die Götterspeisewürfel dazu und und alles vorsichtig unterheben. Diese Füllung dann auf dem Boden verteilen.

    Die Torte muss mindestens 2 besser 4 Stunden in den Kühlschrank.

    Zum Schluss den Tortenring entfernen und noch mit Götterspeisewürfel verzieren.

    Guten Appetit!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann den Apfelsaft auch gerne gegen Apfelwein austauschen

 

Dieses Rezept stammt aus einem Backheftchen, ich habe es nur auf den TM umgeschrieben.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Guten Abend.  Da ich diesen

    Verfasst von teddyundine am 6. Februar 2016 - 23:42.

    Guten Abend. 

    Da ich diesen Kuchen gestern bereits probieren durfte,  gibt es schon sofort 5 Sterne.

    Tolles Rezept, relativ schnell gemacht, super lecker und auf jeder Kaffeetafel ein Schmuckstück.

     

     



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können