3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Krapfen / Berliner / Faschingskrapfen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

  • 500 g Mehl, 550
  • 1 Würfel Hefe, frisch
  • 60 g Milch
  • 60 g Wasser
  • 3 Eigelb
  • 2 Eier
  • 60 g Butter, weich
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Rum
  • Fett
  • Friteuse
  • Marmelade, zu füllen
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Krapfen
  1. Wasser , Milch und Hefe im Closed lid auf 37° 2 Min Stufe 1 erhitzen

    100g Mehl dazu und 30 Sek Stufe 4 verrühren das ist das Dampferl das normalerweise in in der Mulde vom Mehl hergestellt wird ich habs im TM gemacht . dieses im Topf ca. 30 Minunten warm stellen bis sich der Teig stark vergrößert hat .

    Dann das restliches Mehl, 3 Eigelb , Eier , Zucker, weiche Butter , Vanillezucker und Rum hinzugeben und 7 Min Knetstufe kneten. In eine Schüssel mit Deckel geben und ca 30 Min gehen lassen.

    Den Teig zu einer Rolle formen und ca 40g große Stücke abtrennen ( ich hatte 20-24g sind dann etwas kleinere Krapfen) Daraus dann runde Teigling formen und sehr gut schleifen.

    (Beim richtigen Krapfen Schleifen wird das Teigstück mit der hohlen Hand umschlossen. Mit sanftem Druck wird nun auf der Arbeitsfläche so lange eine kreisende Bewegung ausgeführt, bis eine schöne Kugel mit glatter Oberfläche entsteht.)

    Die Krapfen auf ein bemehltes Blech setzen und  flach drücken.

    Mit einem Tuch abdecken und das volle Blech an einem warmen Ort stellen, ca. 20 Minuten gehen lassen.

    Fett in der Friteuse auf ca. 170 grad erhitzen

    Beim Herausbacken die Krapfen immer mit der oberen (glatten) Seite zuerst vorsichtig ins Fett gleiten lassen. Dann Friteuse verschließen. Nach ca. 3 Minuten wenden und bei offener Friteuse  weitere 3 Minuten herausbacken. So entsteht der schöne weiße Rand - sind die Krapfen zu wenig gegangen, werden sie kugelig und der schöne weiße Rand bleibt leider aus! Die fertigenKrapfen herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die leicht abgekühlten Krapfen mit einer Spritze nach wunsch füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch Vanillecreme, Eierlikörcreme oder Schokocreme reinfüllen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab noch nie leckerere und schönere Berliner...

    Verfasst von rekla66 am 28. Februar 2017 - 16:47.

    Hab noch nie leckerere und schönere Berliner zubereitet! Danke für das gelingsichere Rezept!!! Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, super lecker. Waren innerhalb weniger...

    Verfasst von klein9 am 12. Februar 2017 - 13:35.

    Super, super lecker. Waren innerhalb weniger Stunde aufgegessen !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Sterne vergessen

    Verfasst von Schneider-manuella@gmx.de am 1. Februar 2017 - 19:21.

    Habe die Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Rezept!...

    Verfasst von Schneider-manuella@gmx.de am 1. Februar 2017 - 19:19.

    Ein super leckeres Rezept!

    Kann ich nur weiter empfehlen 👌🏼

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die lieben

    Verfasst von Sabine1980 am 17. Februar 2016 - 16:15.

    Danke für die lieben Kommentare und die Sternchen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept eben

    Verfasst von a.romig- andi am 12. Februar 2016 - 15:19.

    Habe das Rezept eben ausprobiert....super lecker.In den Teig habe ich 40g Zucker zugefügt und die Krapfen mit frischer Erdbeermarmelade gefüllt. Schmecken richtig gut.1++++

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt! Danke für

    Verfasst von Ma.ri.on am 11. Februar 2016 - 12:57.

    Hat super geklappt! Danke für dieses leckre Rezept und die ausführliche Beschreibungen!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können