3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Krümelkuchen mit Erdbeer-Rhabarber-Quark


Drucken:
4

Zutaten

10 Stück

Boden

  • 500 Gramm Magerquark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 250 Gramm frischer Rhabarber
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 50 Gramm Zucker
  • 60 Gramm Wasser

zum Bestreuen und dekorieren

  • 100 Gramm Mandeln
  • 50 Gramm Zucker
  • 5 Stück Erdbeeren
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden
  1. 300g Löffelbiskuits mit 150g weicher Butter (in Stücken) in den Closed lidgeben. Ca 15sec/Stufe 6 bis alles fein gehackt ist und gut mit der Butter vermischt ist. Den Teig in eine Backform geben (ca 26cm Durchmesser) und mit den Händen andrücken, so dass der Boden möglichst gleichmässig flach ist.
  2. Erdbeer-Rhabarber-Quark Belag
  3. Den Rhabarber waschen und (ungeschält) in ca 3cm große Stücke schneiden. Zusammen mit den 60g Wasser und den 50g Zucker und dem Päckchen Zitronensäure in einem Topf weich dünsten lassen. => abkühlen lassen.
    200g Sahen steif schlagen.
    In der Zeit 500g Quark, 2 Päckchen Vanillezucker und 200g steif geschlagene Sahne verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser ca 5 Minuten quellen lassen. Gelatine leicht ausdrücken und anschliessend erwärmen (aber nicht kochen lassen) bis die Gelatine geschmolzen ist.
    In einer Schüssel Quark/Sahne Mischung zufügen und verrühren. Erdbeeren klein schneiden (vierteln oder achteln je nach Größe der Erdbeeren=> ein paar Erdbeeren für die Deko zurück halten).
    Abgekühlter Rhabarber und Erdbeeren der Quark Mischung zufügen und mit einem Löffel verrühren. Die Quark-Erbeer-Rhabarber Mischung auf dem Boden verteilen und mind. 2 Stunden kalt stellen bis er fest ist!
  4. Zum Bestreuen
  5. 100g Mandeln in den Closed lid geben und ca 6 sec/Stufe 6 nicht zu fein hacken. In einer Pfanne ohne Fett anrösten. Mit 50g Zucker bestreuen und leicht karamelisieren lassen.
    Die Erdbeeren halbieren, auf dem Quark anrichten. Kurz vorm Verzehr erst mit den karamelisierten Mandeln bestreuen.
10
11

Tipp

Kann auch 1 Tag vorher zubereitet werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ratatui007: was genau im Rezept sollte...

    Verfasst von Katze68 am 15. Juni 2018 - 10:46.

    ratatui007: was genau im Rezept sollte überarbeitet werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich superlecker an....

    Verfasst von ratatui007 am 24. April 2018 - 21:19.

    Hört sich superlecker an.
    Du solltest allerdings das Rezept noch einmal überarbeiten.
    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können