3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lea´s Apfelstrudel ( 2 Stück )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig:
  • 250 gr. Mehl
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1/8 Liter Milch
  • Füllung:
  • 5 Äpfel, ( ca. 500 gr.)
  • 1 Van. Zucker
  • Zucker? nach Geschmack oder Apfelsorte
  • 1 Esslöffel Rum, -> nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Saure Sahne/ Creme Fresch
  • gem. Haselnüsse
  • etwas Butter
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Die Teigzutaten in den Mixtopf geschlossen geben und 1
    Min./Stufe Teigstufe
    zu einem Teig verarbeiten.

    Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    2. Äpfel schälen und ca. 3 Sek./Stufe 4-5 zerkleinern. (wie gewünscht) Die restlichen Zutaten zugeben und kurz untermischenLinkslauf.

    3. Den Teig teilen und auf einer bemehlten Fläche nach einander hauch dünn ausrollen. Jetzt den Teig mit Saurer Sahne bzw. Creme Fraiche bestreichen und mit Haselnüssen bestreuen. Die Apfelmasse ebenfalls teilen und auf den ausgerollten Teig geben. Strudel aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    4.In den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°C Umluft/50 Min. backen. Während des Backens mehrmals mit zerlassener Butter bestreichen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So Mega lecker, habe ihn

    Verfasst von Pinke-Pink-Lady am 19. September 2015 - 10:19.

    So Mega lecker,

    habe ihn schon viele Male gebacken. Traumhaft lecker. Kommt gleich wieder in den Ofen  Love

    Schade das ich nicht mehr Stere geben kann. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich bereite in der Apfelzeit

    Verfasst von Helga1956 am 28. Juli 2014 - 11:24.

    ich bereite in der Apfelzeit immer gleich eine größere Menge zu und friere ihn stangenweise erst in Frischhaltefolie und dann in Alufolie gewickelt ein. Laß ihn dann bei Bedarf ein wenig bei Zimmertemperatur antauen und backe ihn ganz normal, vielleicht 10 Minuten länger als üblich.

     

    LG Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept Auch von mir 5

    Verfasst von Winzerbiene am 8. März 2014 - 23:29.

    Tolles Rezept Love Auch von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, nur der Teig war

    Verfasst von Tuppence am 22. Mai 2013 - 14:57.

    Lecker, nur der Teig war außen nach 50 Min. Backzeit recht hart.

    LG Tuppence

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade haben wir deinen

    Verfasst von flupo am 6. März 2013 - 14:54.

    Gerade haben wir deinen Apfelstrudel verputzt... Mein 19-Jähriger Sohn hat nur bemängelt, dass ich vergessen hab, Vanille-Eis zu kaufen und es jetzt keins gibt  tmrc_emoticons.)   Also 5 Sterne für den leckeren Strudel, den gibt's auf alle Fälle wieder! Und es ist gar nicht so schwierig, den herzustellen. Ich hatte vorher auch noch nie Apfelstrudel gebacken. Danke für's Einstellen. Viele Grüße aus Mittelfranken Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ne ne, es sind nicht

    Verfasst von Manu´74 am 6. März 2013 - 00:11.

    Hallo,


    ne ne, es sind nicht zu viele fragen, da sie schnell beantwortet ist. Den Strudel in der Mikro auftauen und schön warm mit van. Soße bzw. Eis servieren.


    tmrc_emoticons.)  Grüße Manu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade gelesen, dass Du

    Verfasst von Kochsuse am 24. September 2012 - 13:25.

    Habe gerade gelesen, dass Du den Strudel gebacken einfrierst. Wie machst Du es dann, wenn du Ihn auftaust? Kann man ihn dann nochmal in den Backofen tun und aufwärmen und wenn ja wie lange un bei wieviel Grad? Hoffe es sind nicht zuviel Fragen auf einmal.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept.

    Verfasst von Tränendes Herz am 24. September 2012 - 00:48.

    Danke für das tolle Rezept. Leichte und schnelle Zubereitung und schmeckt sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für das tolle

    Verfasst von nadine51983 am 7. Januar 2012 - 12:36.

    Hallo,

    danke für das tolle Rezept. Es ist einfach und sehr lecker. Von mir gibt´s 5 Sterne.

    Liebe Grüße

    Nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. War mein erster

    Verfasst von biankaE am 25. Oktober 2011 - 18:15.

    Cooking 7 Super Rezept. War mein erster selbst gemachter Strudel.Ging super einfach und schnell.Danke

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe soeben den Apfelstrudel

    Verfasst von doro48 am 5. Oktober 2011 - 17:43.

    Habe soeben den Apfelstrudel gebacken. Muss sagen sehr lecker!!

    Von mir 5 Sterne.....  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich muss dir leider

    Verfasst von Manu´74 am 16. September 2011 - 10:35.

    Hallo,

    ich muss dir leider sagen, dass ich ihn immer nur gebacken eingefroren habe. Sorry vielleicht kann wer anders helfen.

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Manu74,

    Verfasst von erikay am 14. September 2011 - 20:16.

    ich möchte heute noch diese Apfelstrudel auf Vorrat machen.Man hat mich mit Äpfeln zugeschüttet tmrc_emoticons.-)

    Allerdings möchte ich sie ungebacken einfrieren.Hast du das schonmal probiert? Oder vielleicht nur die halbe Backzeit nehmen und dann bei Bedarf fertig backen?Hast du einen Rat für mich?Oder auch gerne jemand anders.Vielleicht klappt es ja noch mit der Antwort,bis ich so weit bin.

    Danke schon mal und l.Gr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank,

    Verfasst von Manu´74 am 2. September 2011 - 00:10.

    für die positiven Rückmeldungen. Klasse das es euch so gut gelingt und schmeckt. Hätte da noch eine Anmerkung: Wir frieren immer einen Strudel (zwei Hälften) ein und wenn wir ihn brauchen, dann kurz in der Micro auftauen und warm essen, mit Van. Sosse oder Eis. Total gut.

    Liebe Grüße

    Manu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker und soooo einfach!

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 1. September 2011 - 23:03.

    tmrc_emoticons.)  Vielen Dank, ich hab noch niemals einen Strudel gemacht, und kann mich daran erinnern, dass meine Oma den Strudelteig immer ausgezogen hat. Dabei schimpfte sie immer, wenn er ein Loch bekam.

    Ich war skeptisch, ob mir sowas gelingt. Bei diesem Rezept gab es keine Probleme. Der Teig ging kinderleicht auszurollen und klebte nicht fest. Die ganze Familie war begeistert, es schmeckte super. Dazu Vanille-Eis, einfach lecker. Werden wir öfters machen.

    5-Sterne von mir hierfür und ein großes Dankeschön!

    Küchenhexe0815

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •     Das hört sich ja gut an,

    Verfasst von wullewuz am 9. Juli 2011 - 19:01.

        Das hört sich ja gut an, da freue ich mich ja schon wenn die ersten Äpfel zum ernten gibt.

       Wird dann sofort auspropiert .

        Danke und Vlb Grüsse Wullewuz Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelstrudel

    Verfasst von sheriff am 9. Juli 2011 - 11:04.

    Tolles Rezept

    Liebe Grüße vom Sheriff aus Unterfranken


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sieht sehr lecker aus und ist

    Verfasst von Kallewirsch am 14. Mai 2011 - 23:16.

    Sieht sehr lecker aus und ist ganz toll beschrieben. tmrc_emoticons.;)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hoffmann

    Verfasst von Gast am 14. Mai 2011 - 23:16.

    Das ist ein Tüpfelchen auf dem i  .....Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können