3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lebkuchen-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Lebkuchen-Torte

  • 20 g Milch
  • 3 Eier, Größe M
  • 100 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 30 g Kakaopulver
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz, gehäuft
  • 6 Blatt Gelatine
  • 600 g Sahne
  • 40 g Vanillezucker, selbst gemacht
  • 200 g weiße Schokolade
  • 25 g Fruchtsaft, z.B. Kirschsaft
  • 200 g Konfitüre, Kirsch- oder schwarze Johannisbeer-Konfitüre
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Milch, Eier und Zucker in den Closed lid geben und 5 Min./37°C/Stufe 4 zu einer Masse verrühren.
  3. Mehl, Speisestärke, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz neben dem Rühraufsatz in den Closed lid geben und 5 Sek./Stufe 3 vermischen.
    Rühraufsatz entfernen und ggf. noch weitere Reste mit dem Spatel im Closed lid unterrühren.
  4. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und 20 Min. backen. Danach in der Form abkühlen lassen. Den Mixtopf und Rühraufsatz spülen. Circa 30 Minuten bis zum nächsten Schritt warten.
  5. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Rühraufsatz einsetzen. 400g Sahne und Vanillezucker in den Closed lid geben und auf Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen.

    Rühraufsatz entfernen. Sahne umfüllen und kalt stellen.
  6. Die Schokolade in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  7. 200g flüssige Sahne hinzufügen und 2 Min./60°C/Stufe 2 erwärmen. Gelatine ausdrücken, ebenfalls hinzufügen und 30 Sek./Stufe 3 auflösen. Die Masse in eine große Schüssel umfüllen und 10 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  8. Die geschlagene Sahne durch unterheben hinzugeben und zur Seite stellen.
  9. Den Biskuitteig waagerecht durchschneiden, den oberen Kuchenboden umdrehen und auf eine Tortenplatte mit dem Springformboden legen. Dann mit dem Springformrand umschließen.
  10. Den Fruchtsaft auf den Kuchenboden in der Springform mit Hilfe eines Teelöffels träufeln. Die Konfitüre auf dem Boden verstreichen, die Schokoladencreme darauf verteilen und den unteren Kuchenboden mit der Unterseite nach oben auf die Creme legen.
    Den Kuchen mindestens 2 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
  11. Nun den Springformrand entfernen, die Torte in 12 Stücke schneiden, mit Vanillezucker oder Kakao bestäuben und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • naja über Geschmack lässt sich streiten... aber...

    Verfasst von dasilu0507 am 16. November 2017 - 13:55.

    naja über Geschmack lässt sich streiten... aber was gar nicht ging ist der niedrige Boden.Obwohl nach Rezept gemacht leider nur die Höhe einen Obstbodens

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können