3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leckere Ingwerplätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

50 Stück

Knetteig

  • 100 g gemahlene Mandeln oder gemahlene Hasselnüsse ( je nach Geschmack )
  • 50 g frischer Ingwer oder 2 TL Ingwerpulver
  • 125 g weiche Butter/Margarine
  • 250 g Weizenmehl, Wahlweise 150g Weizenvollkornmehl und 100g Buchweizenmehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Backpulver
  • 75 g Zucker oder Honig
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder selbstgem.
  • 1 Prise Zimt und Nelke
  • 1 geh. TL Kakao, nach Belieben

Füllung

  • Orangenmarmelade, oder nach Geschmack

Guss

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 1 Messerspitze gemahlener Ingwer
  • 50 g Kandierter Ingwer
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Knetteig
  1. Zuerst Mandeln/Nüsse 8 sek/Stufe 8 mahlen. Zur Seite stellen. Den Ingwer schälen in den Closed lid geben und 3sek/Stufe 7 zerkleinern. Butter oder Margarine zugeben und 30 sek/ stufe 4 schaumig/weich rühren. Restliche Zutaten in den Closed lid geben und mit Hilfe des Spatels 4min/Dough mode vermengen. Evtl mit den Händen etwas nachkneten. Manchmal brauch man es nicht( weiß auch nicht woran das liegt)  

    Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und runde Plätzchen (Ø 4-5 cm) ausstechen. Diese auf das Backblech legen und in den Backofen schieben.

    Einschub: Mitte

    Backzeit: etwa 11 Min.   dann abkühlen lassen

  2. Füllung
  3. Orangenmarmelade durch ein Sieb streichen und die Hälfte der Plätzchen auf der Unterseite dünn damit bestreichen, die übrigen mit der Unterseite darauf setzen und gut andrücken.

  4. Guss
  5. Puderzucker mit gemahlenem Ingwer und so viel Wasser verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Die Oberfläche der Plätzchen damit bestreichen und mit den Ingwerstückchen garnieren.

     

    Guten Appetit

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit gehackten Pistazien dekorieret sieht es auch ganz toll aus.

Man kann den Teig auch in 3 Rollen aufteilen, 1 Stunde in den Kühlschrank legen und dann fingerdicke Stücke abschneiden und backen...Backzeit verlängert sich dann etwas


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freut mich sehr. Werde dieses

    Verfasst von Janine 80 am 8. November 2015 - 00:33.

    Freut mich sehr. Werde dieses Jahr das mit der Schokolade auch mal ausprobieren. Hört sich lecker an.

    Liebe Grüße 

    Liebe Grüße Janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Punkte vegessen,

    Verfasst von Kochfan48 am 7. November 2015 - 11:54.

    Habe die Punkte vegessen, hole es jetzt nach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Janine,da ich erst seit

    Verfasst von Kochfan48 am 7. November 2015 - 11:53.

    Hallo Janine,da ich erst seit April zu den "Thermi-Süchtigen" zähle und mich so nach und nach durch die vielen tollen Rezepte "wühle", habe ich erst jetzt Dein tolles Rezept ausprobiert. Die Kekse sind sehr sehr lecker.

    Ich habe auch Rollen geformt und über Nacht in den Kühlschrank getan.Da mir der Teig zum Ausrollen aber noch immer zu weich erschien habe ich die Rollen einfach noch ca. 2 Stunden in den Tiefkühler gelegt. Danach hatte er eine tolle Konsistenz zum Schneiden. Ich benutze zum Schneiden generell ein Elektromesser, das geht super. Als Glasur habe ich dann Zartbitter-Kuvertüre genommen und da wir totale "Ingwer-Fans" sind, habe ich da auch noch Ingwerpulver reingegeben. Uns schmeckt diese Variante auch sehr gut! Du bekommst natürlich 5 Punkte von mir!!!

    Liebe Grüße

    Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept mit frischem

    Verfasst von Ketu am 19. Dezember 2014 - 00:07.

    Habe das Rezept mit frischem Ingwer gemacht und die Plätzchen schmecken wirklich sehr lecker Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Da hast du wohl

    Verfasst von Janine 80 am 18. Dezember 2014 - 08:45.

    Danke

    Da hast du wohl recht 

     

    Liebe Grüße Janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Miss Jack, deswegen dem

    Verfasst von Ketu am 17. Dezember 2014 - 22:30.

    Hallo Miss Jack,

    deswegen dem Rezept nur 2 Sterne zu geben ist aber auch nicht gerade fair. Du hast es doch offensichtlich auch noch nicht probiert, oder? Die Sterne vergibt man doch eigentlich für das Rezept und nicht für die Bewertungen anderer User?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dann sag einfach Bescheid ob

    Verfasst von Janine 80 am 29. November 2014 - 01:49.

    Dann sag einfach Bescheid ob es geschmeckt hat und geklappt hat

    Liebe Grüße Janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ziemlich blöd -

    Verfasst von MissJack am 28. November 2014 - 16:19.

    Das ist ziemlich blöd - bewerten ohne zu wissen ob es funktioniert tmrc_emoticons.|

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich Lass wissen wie

    Verfasst von Janine 80 am 27. November 2014 - 17:11.

    Freut mich

    Lass wissen wie sie dir geschmeckt haben

    Liebe Grüße Janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wow hört sich sehr gut an ,da

    Verfasst von chrismueller693 am 26. November 2014 - 21:35.

    wow hört sich sehr gut an ,da ich absoluter ingwer fan bin belommst du im vorraus schon mal 5 sterne ,

    tmrc_emoticons.) Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können